Der Wuppertaler SV will in der kommenden Regionalliga-West-Saison den nächsten Schritt machen und weiter oben angreifen. Drei Zugänge präsentierte der WSV schon für die neue Serie - ein vierter Neuer ist im Anflug auf das Bergische Land.

RL

Wuppertaler SV: Vierter Zugang perfekt! Neuer Torwart kommt

16. Mai 2021, 10:00 Uhr
Stephan Küsters, Wuppertals Sportchef, und WSV-Trainer Björn Mehnert planen die neue Saison. Foto: Stefan Rittershaus

Stephan Küsters, Wuppertals Sportchef, und WSV-Trainer Björn Mehnert planen die neue Saison. Foto: Stefan Rittershaus

Der Wuppertaler SV will in der kommenden Regionalliga-West-Saison den nächsten Schritt machen und weiter oben angreifen. Drei Zugänge präsentierte der WSV schon für die neue Serie - ein vierter Neuer ist im Anflug auf das Bergische Land.

Auch wenn der Wuppertaler SV eine starke Rückrunde spielt, wird der personelle Umbruch im Sommer etwas größer ausfallen. Drei Zugänge hat der WSV bereits vorgestellt. Der vierte neue Mann wird nach RevierSport-Informationen in der kommenden Woche einen Vertrag an der Hubertusallee unterschreiben.

Nach dem Wiedenbrücker Duo Durim Berisha und Xhuljo Tabaku, der beim 5:3-Sieg des WSV gegen seinen zukünftigen Arbeitgeber ein Tor erzielte, sowie Philipp Hanke (TSV Steinbach) sind Trainer Björn Mehnert und Sportchef Stephan Küsters im U23-Bereich tätig geworden. Die sportlichen Verantwortlichen planen mit bis zu acht U23-Spielern im Regionalliga-Kader. 

Wie RevierSport erfuhr, haben die Wuppertaler mit Michele Cordi eine Einigung erzielt. Der 20-jährige Torhüter, der 1,91 Meter groß ist, steht noch bis zum Saisonende beim SC Paderborn II unter Vertrag. In der abgebrochenen Oberliga-Westfalen-Saison absolvierte Cordi drei Begegnungen und kassierte fünf Gegentore. Ab dem 1. Juli 2021 wird der gebürtige Hagener Cordi, der im Nachwuchsleistungszentrum des VfL Bochum und Borussia Dortmund ausgebildet wurde, dann die Nummer zwei hinter WSV-Stammkeeper Sebastian Patzler. Niklas Lübcke wird nach RS-Infos den Verein verlassen.

Zudem ist Jonas Hildebrandt (Rot-Weiss Essen) weiterhin ein heißes Thema rund um das Stadion am Zoo. Doch hinter dem Defensivspezialisten sind auch andere Regionalligisten her. 

Der Kader des Wuppertaler SV 2021/2022 im Überblick:

Tor
Sebastian Patzler

Abwehr
Christopher Schorch, Noah Salau, Durim Berisha (SC Wiedenbrück), Philipp Hanke (TSV Steinbach)

Mittelfeld
Isaak Akritidis, Burak Gencal

Angriff
Furkan Tasdemir, Kevin Hagemann, Xhuljo Tabaku (SC Wiedenbrück)

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren