Westfalia Herne gewinnt auswärts mit 3:0 gegen die TSG Sprockhövel. Der Gastgeber beißt sich am guten Defensivverbund die Zähne aus. 

Oberliga Westfalen

Westfalia Herne gewinnt sein drittes Spiel in Folge

Stefan Stobbe
25. Oktober 2019, 22:02 Uhr

Foto: Uwe Möller

Westfalia Herne gewinnt auswärts mit 3:0 gegen die TSG Sprockhövel. Der Gastgeber beißt sich am guten Defensivverbund die Zähne aus. 

Es war ein Spiel mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten, deren Sieger aber jeweils Westfalia Herne war. Durch das 3:0 (1:0) bei der TSG Sprockhövel schafft die Westfalia den dritten Sieg in Folge und macht somit den verkorksten Saisonstart so langsam vergessen.


In der ersten Halbzeit war für die Angreifer der TSG kaum Land zu sehen. Zu dicht und sicher standen die Verteidiger von Westfalia Herne. Das hohe Anlaufen, besonders bei Abstößen, stellte das TSG-Aufbauspiel vor schier unlösbare Probleme. Teilweise standen beim Abstoß für Sprockhövel-Torwart Azmir Alisic mehr Westfalia-Stürmer bereit als Anspielstationen. 

„Die Herner waren galliger und uns körperlich bei den Standards überlegen“, konstatierte ein sichtlich enttäuschter Andrius Balaika. „Das war unser Manko. Allein in der ersten Halbzeit haben wir zehn Ecken und 20 Einwürfe gegen uns gehabt. Da ist es klar, dass irgendwann dann mal ein Ei reinfällt“, schloss Balaika an. Bei Schlusspfiff waren alle drei Gegentore nach einer Herner Standardsituation gefallen. 

Anderes Bild in Halbzeit zwei

Die Führung für die Herner fiel zwangsläufig. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich dann aber ein anderes Bild. Sprockhövel hatte einmal gewechselt und schien so mehr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten gefunden zu haben. Die Herner kamen in der ersten halben Stunde nach dem Pausentee kaum mehr zu Chancen und sahen sich fast schon mit einem taktischen Ebenbild konfrontiert. 


„Bis zum zweiten Gegentor lief alles gut“, erklärte Balaika, „wir hätten davor einfach ein Tor erzielen müssen, dann wäre das Spiel anders weitergegangen.“ Mehrere hundertprozentige Chancen blieben ungenutzt, dazu zwei Lattentreffer über 90 Minuten. „Es ist das gleiche wie letzte Woche gegen den SV Schermbeck. Da haben wir die Dinger auch nicht rein gemacht“, haderte Balaika mit der Chancenverwertung.

Einen ausschlaggebenden Grund für die zwei Niederlagen in Folge sah Balaika im Ausfall von Innenverteidiger Ibrahim Bulut. „Ich hätte nicht gedacht, dass wir so abhängig von Bulut sind. Das ist eine schwierige Situation“, sagte Balaika. Sechs Gegentore in zwei Spielen sind der Beleg dafür.

Auch im kommenden Spiel beim Holzwickeder SC (3. November, 14:30 Uhr) steht Bulut dem Tabellendreizehnten nicht zur Verfügung. „Er wird wahrscheinlich noch bis zur Rückrunde fehlen“, so Balaika. 

Westfalia Herne springt zumindest über Nacht auf den fünften Tabellenplatz und kann somit seine beste Saisonplatzierung verbuchen. Der dritte Sieg in Folge dürfte Rückenwind für das kommende Duell gegen den Tabellendritten RSV Meinerzhagen geben (10. November, 15:15 Uhr).  

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

29.10.2019 - 22:45 - billyboy

@29.10.2019 - 21:07 - koopjie:
Warum versuchen Sie hier erneut ein Ablenkungsmanöver zu starten?! Weil Sie mal wieder in der Falle sitzen?
Sie haben behauptet "Knappmann hat ihm sportlich und verbal contra gegeben..." und sich dabei auf mich bezogen.
Wo steht das? Sie verbreiten hier in Ihrem Fanatikerwahn genau wie ihr Verein zu 90% reine Lügen, auf neudeutsch fake-news.

29.10.2019 - 21:07 - koopjie

Aus verlässlicher Quelle weiss ich, dass Ihre IP-Adresse dieselbige ist, wie von Tomas24.

Muss ich da noch auf Ihren Inhalt eingehen?

29.10.2019 - 18:39 - billyboy

@29.10.2019 - 09:35 - koopjie
"Knappmann hat ihm sportlich und verbal contra gegeben. Jetzt weiss er sich nicht anders zu helfen, als zu pöbeln."

Da will ich doch einmal auf Ihr Gefasel eingehen. Als Sie noch toto-herne hießen, haben Sie doch immer nach Quellen gefragt.
Könnten Sie mal die Quelle für Ihre obige Äußerung hier anführen?

Ich erinnere in den letzten Tagen nur einen Thread, in dem Knappmann u.a. unter Klarnamen aufgetreten ist. Da ging es auch um den Pfarrer Lackschuh.
Und da hat zwar Ihr Abgott versucht, was zum Besten zu geben, ist aber von einem gewissen Tomas24 gnadenlos ad absurdum geführt worden.
Habe selten erlebt, wie ein Mensch derartig massive Mängel in logischem Denkvermögenm selbst dokumeniert hat.
Ich war irgendwie richtig erschrocken, so ausgeprägt hatte ich diese Defizite nicht vermutet.

Ist es das, worauf Sie hier mit Ihrem "contra geben" reflektieren? Kann es sein, dass Sie die damalige Bloßstellung und die grandiosen Eigentore von Ihrem Idol immer noch nicht erkannt haben?

29.10.2019 - 12:32 - hollerdiboller

@koopjie: noch schnell, bevor ich etwas für meine Rente tun muss! Ich weiß nicht, wo Sie gelesen haben, dass ich behaupte Herne würde absteigen. Ich habe erst kürzlich wiederholt, dass Westfalia wahrscheinlich den Klassenerhalt schafft. Das ist aber auch egal. Selbst wenn Ihr absteigen solltet, wird Knappmann Euch erhalten bleiben. Er wird sich selbst die Jobgarantie erteilen und auch in anderen Ligen mit Euch weitermachen.

29.10.2019 - 11:55 - koopjie

Und nochwas hollerdiboller. Was fasseln sie eigentlich von Charakter usw. Sie behaupteten, dass Herne mit Knappi absteigt und das er fachlich nichts drauf hat. Das hat er nun mehrmals widerlegt.
Jetzt kommen Sie mit irgendwelchem Charaktergeschwaffel. Es geht hier um Sportliches und das kann Knappmann. Ebenso Herr Eibold.

29.10.2019 - 11:49 - koopjie

Billyboy, ist die Aussage zu Bardenheuer fundiert? Ich habe da ganz andere Informationen. Herr Bardenheuer mußte die Real Filiale verlassen. Dies haben jetzt mehrere Mitarbeiter, die immer noch zur Westfalia gehen, bestätigt. Die Gründe waren wohl alles andere als als die einen gestandenen Kaufmanns.
Zu Ertan Ilce sage ich nichts, da sein Wirken zu kurz war. Die Spieler hatten keine gute Meinung von ihm.

29.10.2019 - 11:30 - hollerdiboller

....als ob er was macht ohne Hintergedanken! Ha ha ha

29.10.2019 - 11:28 - hollerdiboller

@F.C. Knüppeldick: Sorry, aber von seinem Charakter haben Sie null Ahnung! Betreff Hatano: Da haben/hatten doch beide was von!

29.10.2019 - 11:19 - F.C.Knüppeldick

Hat vielleicht auch was mit Hatano zu tun,den er bei sich aufgenommen hat-und zeigt,dass Knappmann einen guten Charakter hat.Und noch was: Karnevalsliga ? Du hast doch echt ne Meise! Viele Clubs trainieren da jeden Tag,-und natürlich ist das ein Erfolg,wenn er Siebter wird.

29.10.2019 - 11:03 - hollerdiboller

billyboy: Bezugnehmend auf Herrn Badenheuer muss ich Ihnen widersprechen. Ich glaube, dieser Typ war nur Mittel zum Zweck.

Außenverteidiger: Wäre ich Sie, würde ich wahrscheinlich ähnlich denken. Um sich eine Meinung zu bilden, sollte man evtl. genauer recherchieren. Da Sie aber hier keinen verbal angreifen, kann ich mit Ihrer Meinung gut leben.

Noch etwas zu koopjie, der ja ständig behauptet ich wäre ein Aussortierter. Es ist ja kein Geheimnis, dass es zu den Hobbys des jetzigen Trainers gehört/gehörte, Spieler u/o andere Personen zu benutzen um sie dann (ein ihm beliebtes Wort) auszusortieren. Gott sei Dank, gehöre ich nicht dazu, denn ich würde mich meines Charakters schämen, hätte ich in irgendeiner Weise mit dieser Person zusammen gearbeitet.
Ferner bin ich auch nicht in Erscheinung getreten, als bestimmte Personen ausgetauscht, weggejagt, verbannt etc.pp wurden. Ich habe nur schlicht und einfach meinen Nick geändert. Besser gesagt, der entsprechenden Situation angepasst.

29.10.2019 - 09:58 - billyboy

@28.10.2019 - 21:34 - F.C.Knüppeldick
"Er schafft es aber inzwischen zum 2 Mal eine Mannschaft aus dem Keller zu führen......"
Na ja, wenn man den Weg kennt....weil man sie ja auch selbst in diesen Keller geführt hat.....

"Will ihn aber nicht von Herne weghaben oder weglotsen-er soll seine Werk vollenden...."
Was haben Sie denn gegen Herne?? Wenn er sein Werk vollendet, ist der Verein kaputt.
Wobei, das Ziel ist ja eigentlich schon jetzt erreicht. Ob da jetzt in dieser Karnevalsliga Platz 7 oder Platz 9 oder was auch immer rauskommt, ist eigentlich völlig egal.
Der Verein Westfalia Herne ist durch und durch marode. Die letzten halbwegs zu akzeptierenden Fußballfreunde vergrault worden sind und andere Gestalten das Sagen haben.
Zwei gestandene Kaufleute (Ertan Ilce und Dirk Bardenheuer) haben fluchtartig das Gelände verlassen, nachdem sie sich etwas Einblick verschafft hatten.

Nicht vergessen: vor ein paar Tagen mußte eine Privatperson noch 5 Minuten vor 12 die Verbandsabgaben bezahlen. Wenn diese Privatperson nicht eingesprungen wäre, wäre das Gebilde vom Schloß Strünkede noch vor Wattenscheid von der Bildfläche verschwunden.

Durch und durch marode und hier bei den Kommentaren vertreten durch Figuren, deren Niveau man hier sieht:

08.06.2019 - 18:24 - toto-herne: "ey Örly du Arschfickaaa "
08.06.2019 - 08:11 - marzipan-jogy: "du krankes armseliges Stück Dreck"
07.06.2019 - 20:52 - marzipan-jogy: "Du kranker Menschen"
11.06.2019 - 09:01 - marzipan-jogy: "Du bist und bleibst ein dummer armseliger Mensch."
07.10.2019 - 11:33 - koopjie: "Du bist ein Drecksack.
22.10.2019 - 08:59 - koopjie: "hollerdiboller du Null.Richtiger Eierlecker bist du."
22.10.2019 - 09:49 - koopjie: " Noch Fragen du Depp?
22.10.2019 - 16:19 - koopjie: "Vollidiot!
22.10.2019 - 19:30 - koopjie: "Mir ging es nur darum welch Dummkopf du bist. Du bist nur ein aussortierter Lappen!"
29.10.2019 - 09:35 - koopjie: "..nachdem gewisse Personen entsorgt wurden."
Noch Fragen?

29.10.2019 - 09:35 - koopjie

Hallo Außenverteidiger, dass erkläre ich dir gerne. Billyboy tummelt seit über einem Jahrzehnt in diesem Forum rum, wohlgemerkt unter diversen Accounts. Seit Jahren predigt er, wie schlecht Westfalia Herne ist. Knappmann hat ihm sportlich und verbal contra gegeben. Jetzt weiss er sich nicht anders zu helfen, als zu pöbeln.
Hollerdiboller wurde in irgendeiner Form aussortiert. Wird er nicht zugeben, aber es ist schon auffällig, dass diese Person hier in Erscheinung trat, nachdem gewisse Personen entsorgt wurden.
Ich persönlich hoffe, dass Knappi noch lange bei uns ist.

29.10.2019 - 00:31 - Außenverteidiger

:D Was steckt bei euch beiden eigentlich dahinter? Also die Wut gegen den Herner Trainer? (Ernst gemeint)

28.10.2019 - 21:34 - F.C.Knüppeldick

Und es ist nicht so weit von Sylt entfernt,also 2 Fliegen mit einer Klappe...hahaha.Er schafft es aber inzwischen zum 2 Mal eine Mannschaft aus dem Keller zu führen-und in dieser Saison ist noch einiges möglich-ich weiß,es schmeckt Dir nicht.Ernsthaft: Als Verantwotlicher eines Regionalligisten mit Weiblick,wo die Mannschaft im Keller steckt,könnte man über Knappmann mal nachdenken.Will ihn aber nicht von Herne weghaben oder weglotsen-er soll seine Werk vollenden.Wünsche ihm mehr als Platz 7!

28.10.2019 - 16:24 - billyboy

@26.10.2019 - 13:15 - F.C.Knüppeldick
"Wenn er mindestens Siebter wird,dann hat er sich weiter in der Statistik verbessert,aber wahrscheinlich nicht beim billyboy....Und wenn ich Manager bei HSC Hannover,Heider SV oder bei Altona 93 wäre und einen neuen Trainer suchen würde,dann würde ich mal nach Herne schauen.Aber wäre wäre..Rest kennt ihr..."

SPITZE, Knüppeldick, absolute Spitze ... 1000% Zustimmung vom mir!
Ich würde diesen Heider SV favorisieren - da wäre er am weitesten weg..... und auch nicht mehr so weit entfernt von seinem Schleimspursurfer mazipan-jogy.

28.10.2019 - 13:29 - Außenverteidiger

@hollerdiboller: Ich schrieb nicht, du hättest kein Herz für Ruhrpottvereine oder? Du hattest mich danach gefragt. Also gab´s eine Antwort auf deine Frage.
Ich schrieb lediglich von einem Wunsch, nicht mehr und nicht weniger. Natürlich kenne ich dir irdischen Probleme. Trotzdem gehört ein Verein wie Herne nicht in die Oberliga. Würde gerne mal nach Herne fahren, aber nicht um meinem Verein etwas schlechtes, sondern Herne viel Glück zu wünschen.

Bei den irdischen Problemen mit der finanziellen Situation, scheint der Trainer Knappmann einen tollen Job zu machen. Wer in der Oberliga um sein überleben kämpft, muss starke Charaktere um und innerhalb der Mannschaft haben. Jeder von uns wird schon einmal in einem "angespannten" Verein gespielt haben. Dafür bedarf es besondere Charaktere. Wir lieben im Pott unterschiedliche Typen. Von daher muss die Mannschft und der Trainer nicht allen Zuschauern gefallen. Für schlechtes Benehmen usw sind Regeln verantwortlich. Gilt allerdings für uns alle. Von daher ist alles gut und nicht unser Problem.

Eine weitere Sichtweise: Dem Trainer und der Mannschaft liegt der Verein am Herzen. Jedes Spiel wird als Überlebenskampf angenommen. Würde mich als Gegner aufregen und als Fan begeistern. Jedoch erwarte ich von meiner Essener Mannschaft genau solche Spiele. Im Zweikampf an die Grenze des erlaubten zu gehen. Fußball zu 100 % leben und falls jemand über das Ziel hinaus schießt, dann gibt´s eine Strafe und gut ist. Alles andere ist weichgespülte Pädagogik und hat im Sport nichts zu suchen.

28.10.2019 - 10:14 - rauf&runter

Knappi ist richtiger baba super trainer, super manschaft, Wir steigen auf

28.10.2019 - 09:49 - Aplerbeckerbubb

Glückwunsch nach Herne!!!

28.10.2019 - 09:21 - koopjie

hollerdiboller,

wie du Knappi charakterlich findest wissen wir doch alle. Wäre eine Entschuldigung bezüglich deiner Hetze aufgrund seiner Fachlichkeit nicht mal angebracht?

28.10.2019 - 08:59 - hollerdiboller

@Außenverteidiger: Ich habe nie behauptet, dass ich kein Herz für Ruhrpottvereine u/o Ruhrpottfussball habe und vielleicht war meine Frage auch falsch formuliert. Auch wenn ich den momentanen Trainer von Herne für eine charakterliche Vollkatastrophe halte, gehört schon mehr dazu diesen Verein und Trainer mit der RL in Verbindung zu bringen. Selbst das finanzielle Überleben in der Oberliga ist eine Herausforderung, wie in der Vergangenheit zu sehen war.

28.10.2019 - 08:48 - asaph

Super Leistung! Glückwunsch für Knappi und Herne!
Ich hoffe es geht weiter nach oben. Denn einen Primus wie Schalk letztes Jahr und tw. Haltern gibt es diesmal nicht...

27.10.2019 - 22:20 - Außenverteidiger

@Holler: Mit ganz viel Glück, Fußballromantik und einem Herz für Ruhrpottvereine. Bin kein DFL Fan und freue mich über Vereine im Pott mit Rang und Namen. Schaue gerne die Oberliga,Regio und dritte Liga. Für mich gehört Herne, wie auch Wanne Eickel in die Regio. Rivalität hin oder her. Hast du schon einmal ein Spiel gegen Köln 2 oder Düsseldorf 2 gespielt? Dann wüsstest du was ich meine.

27.10.2019 - 11:09 - hollerdiboller

@Außenverteidiger: Das ist wahrscheinlich Ihre Wunschvorstellung? Wie sollte das funktionieren?

26.10.2019 - 22:06 - Außenverteidiger

Ja, die Regio meinte ich. Wäre für die Fußballromantiker ein Gewinn.

26.10.2019 - 13:48 - Lackschuh

Wenn Außenverteidiger mit hoch kommen, die RL meint, dann kann ich mir das beim besten Willen trotz pro Herne nicht vorstellen!

Ennepetal sehe ich nicht mehr lange da oben und nach Wiedenbrück, Ahlen und vor allem Meinerzhagen ist doch im breiten Feld alles denkbar. Jetzt kommt ja Meinerzhagen und da sollte man bestenfalls wieder volle PS in der etwas anderen Fußballart auf den Rasen bringen. Der Trainer hat die DNA jedenfalls bezogen auf diese Truppe gut geimpft - nur Vollgas geht!

26.10.2019 - 13:15 - F.C.Knüppeldick

Wenn er mindestens Siebter wird,dann hat er sich weiter in der Statistik verbessert,aber wahrscheinlich nicht beim billyboy....Und wenn ich Manager bei HSC Hannover,Heider SV oder bei Altona 93 wäre und einen neuen Trainer suchen würde,dann würde ich mal nach Herne schauen.Aber wäre wäre..Rest kennt ihr...

26.10.2019 - 12:39 - Außenverteidiger

Dieser Kommentar wurde entfernt.

26.10.2019 - 09:13 - billyboy

Dieser Kommentar wurde entfernt.