Wattenscheid trennt sich von Offensivspieler

21.01.2019

RL West

Wattenscheid trennt sich von Offensivspieler

Foto: Sabine Michalak

Fabio Manuel Dias (26) wird nicht mehr für den Regionalligisten SG Wattenscheid 09 auflaufen. 

Der Vertrag des Außenstürmers wurde in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst. Das gab der Viertligist am Montagabend bekannt. 


Dias wechselte im Sommer 2016 vom Ligarivalen Viktoria Köln nach Wattenscheid, absolvierte seitdem aber nur 24 Pflichtspiele für die SG 09. Hauptgrund dafür waren zwei schwere Knieverletzungen, die ihn insgesamt fast zwei Jahre außer Gefecht setzten. Fabio Manuel Dias zeichnete sich für sieben Tore im 09-Trikot verantwortlich. (RS)

Kommentieren

22.01.2019 - 12:09 - Cronenberger

Lasst doch solche Stänkerer schreiben was sie wollen!
Erst einmal auch ein Dankeschön vor allem an die SGW09er, die sich bei der Rettung des WSV beteiligt haben!
Sowas ist nicht selbstverständlich!

Seit es diesen beiden Vereinen passiert ist, über dies Schweineliga zu stolpern, habe ich den Eindruck, daß viele die sich vorher Spinnefeind waren näher zusammengerückt sind.
Damit meine ich auch Interessierte unseres Erzrivalen!
Danke dafür!
Sportliche Rivalität ist richtig und gut! Soll auch so sein!
Aber alles auf fairer und anständiger Basis!

Wir sitzen alle im selben Boot "REGIONALLIGA"!

Wenn hier einer meint, sein Verein könnte es alleine schaffen, hat er sich deftig getäuscht!
Mehr Solidarität tut Allen in dieser Liga gut.

Bei aller sportlichen Rivalität! Die soll auch so bleiben und ist das Salz in der Suppe!

Und das es nicht dem WSV, SGW09, RWE, Aachen, und vielen anderen so geht, zeigt aktuell das Beispiel SC Paderborn, deren Schulden stand sich binnen 1 Jahres um 4,6 Millionen Euro nach oben entwickelt hat!

22.01.2019 - 11:45 - 101360.2446

@Frankiboy51: Zum Nachdenken fehlt Dir wohl das Gehirn.

22.01.2019 - 11:14 - 09-Onkel

Danke @Stauder09....so ein Schrott was der51er da schreibt. Genau wie schon bei Kaplan wurden Verträge verlängert trotz Verletzung der Spieler. Nur wie bei Burak ist Fabio nicht wieder ins rollen gekommen nach seinen Verletzungen. Mach es gut Fabio.

22.01.2019 - 10:08 - Stauder09

Was manche für einen Schwachsinn schreiben (22.01.2019 01:55)…

Auszug Artikel vom 04.06.2018 (Reviersport): "Regionalligist SG Wattenscheid 09 hat den Vertrag mit Fabio Manuel Dias bis 2019 trotz zwei langer Verletzungspausen verlängert.

Seinen ersten und bislang letzten großen Auftritt hatte Fabio Manuel Dias am 30. August 2016. Da erzielte der Angolaner für die SG Wattenscheid 09 das 4:3-Siegtor gegen die Sportfreunde Siegen.

Kurz darauf riss er sich das Kreuzband, kämpfte sich aber wieder zurück auf den Platz. Doch im Juni des vergangenen Jahres erhielt der heute 25 Jahre alte Stürmer nach dem Meisterschaftsspiel gegen den TuS Erndtebrück erneut die Diagnose: Kreuzbandriss. Sein Trainer hat den Glauben an ihn aber nicht verloren. Und nicht nur er. „Wir kennen Fabios Qualitäten“, sagt Farat Toku und begründet so die Entscheidung von Spieler und Verein, den Vertrag des Angreifers um ein weiteres Jahr auszudehnen."


Trotz der Verletzungen und der wenigen Einsätze wurde der Vertrag seinerzeit verlängert!

Und im aktuellen Bericht liest man, dass BEIDE Seiten mit der Vertragsauflösung einverstanden seien.

Zudem wäre es sicherlich unglaubwürdig, wenn man in der aktuellen finanziellen Situation anders handelte.

Der Stänkerkopp wäre dann einer der Ersten, der zu dem Thema mit genau anderer Meinung seinen Senf dazugeben würde.

22.01.2019 - 01:55 - Frankiboy51

Für Humanität und Verantwortung fehlt wohl das Geld ?

21.01.2019 - 23:51 - andy_112

Autsch....

https://m.korrekturen.de/beliebte_fehler/sich_verantwortlich_zeichnen.shtml

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken