BVB

Traumschiff-Rolle - Weidenfeller-Traum erfüllt sich

Dominik Hamers
15. Mai 2019, 13:42 Uhr

Foto: firo

Der ehemalige BVB-Torhüter Roman Weidenfeller wird in der TV-Serie „Das Traumschiff“ auftreten. 

Für Roman Weidenfeller geht ein Traum in Erfüllung, den die meisten Fußball-Fans kaum erahnt hätten. Der 38-Jährige wird in der TV-Serie „Das Traumschiff“ einen Gastauftritt haben. Gegenüber „Bild“ erklärte der Weltmeister von 2010: „Ich kenne die Serie schon seit über 30 Jahren. Früher habe ich das ‚Traumschiff’ mit meiner Oma gesehen. Gemeinsam haben wir vor dem Bildschirm davon geträumt, die Welt kennenzulernen.“ In der Folge „Kolumbien“ soll Weidenfeller, der seine Karriere im vergangenen Jahr bei Borussia Dortmund beendete, sich selbst spielen.

Dass das Format einen derart prominenten Gast bekommt, liegt unter anderem am neuen „Traumschiff“-Kapitän Florian Silbereisen. Der 37-Jährige hat sich vorgenommen, die Fans der Serie mit Star-Auftritten zu begeistern. „Ich wollte unbedingt, dass Roman zusammen mit mir an Bord geht“, erklärte der Hauptdarsteller gegenüber „Bild“. Demnach habe er sich Weidenfeller als Glücksbringer für seinen Start in die Serie gewünscht.

Der ehemalige Kapitän von Borussia Dortmund begleitet derzeit die TV-Übertragungen der UEFA-Europa-League beim Sender RTL. Daher liegt die Frage nah, ob der frühere Torhüter, der mit dem BVB zweimal Deutscher Meister wurde, einen weiteren Weg einschlagen wolle und neben seiner Experten-Meinung bald auch sein Schauspiel-Talent einer größeren Öffentlichkeit zur Verfügung stellen wolle. „Ich werde mich weiter auf den Fußball konzentrieren“, betonte der Ex-Profi, ließ sich aber ein Schlupfloch offen: „Wer weiß, wohin mich diese kleine Gastrolle führt.“


Autor: Dominik Hamers

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren