U19 Bundesliga

Schalke verliert Offensiv-Talent an US-Klub

21. April 2019, 12:00 Uhr

Foto: Thorsten Tillmann

Schalkes Jugendspieler Zyen Jones (18) wird den Revierklub schon nach einem Jahr verlassen. Der Linksaußen kehrt in seine Heimat zurück.

Die Königsblauen haben ihre Kontakte in die USA zuletzt intensiv genutzt. Zyen Jones war im Sommer der vierte Spieler, den der Bundesligist aus Vereinigten Staaten verpflichtete. Und die Transfers der jungen US-Talente erschienen nachvollziehbar. Weston McKennie (20) ist eine feste Größe in der ersten Mannschaft, Haji Wright (21) kam in dieser Saison auf sieben Einsätze bei den Profis und auch Zyen Jones hat seine Qualitäten in der A-Jugend unter Beweis gestellt. Lediglich Nick Taitague (20) kam bisher noch nicht zum Zug.


Doch das Kapitel Schalke ist für Jones trotz guter Leistungen in der U19 bereits nach einem Jahr wieder beendet. Der Offensivspieler, der im Sommer aus der Akademie von MLS-Klub Atlanta United nach Gelsenkirchen wechselte, geht zurück in die USA und schließt sich dem Verein Charlotte Independence an. Charlotte spielt in der dritthöchsten Liga im nordamerikanischen Fußball.

Schalkes Jones ist U20-Nationalspieler der USA

In Schalkes U19 zählt Jones in dieser Saison zu den Stammspielern. In 18 Pflichtspielen kommt der extrem schnelle Flügelspieler auf drei Tore und drei Vorlagen. Auf Schalke war er ein gefragter Perspektivspieler, doch Jones entschied sich für eine Rückkehr in seine Heimat, da er seine sportliche Zukunft vorerst in den USA sieht. Jones ist U-20-Nationalspieler der USA, im Jahr 2017 traf er zweimal bei der CONCACAF-Meisterschaft.

Auf Schalke hat er dazu beigetragen, dass die A-Jugend trotz eines holprigen Saisonstarts im Kampf um die West-Meisterschaft sowie um die Teilnahme an der Endrunde um die deutsche Meisterschaft noch gut im Rennen liegt. Das Team von Trainer Norbert Elgert liegt punktgleich mit Spitzenreiter 1. FC Köln auf dem zweiten Platz. Revierrivale Borussia Dortmund liegt einen Zähler hinter den Führungsduo auf Platz drei und wäre drei Spieltage vor dem Ende der Hauptrunde nicht für die Endrunde qualifiziert. (mh)


Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

21.04.2019 - 19:44 - Schalker1965

Welcher talentierte Nachwuchsspieler sieht seine Zukunft schon bei Chaos04? Bin mal gespannt, wie lange Norbert Elgert sich das noch antut.