Der Fußball-Bundesligist Schalke 04 kassierte in den Testspielen gegen den SC Verl und den KFC Uerdingen Niederlagen. Fans hoffen auf Verstärkungen. Jochen Schneider kann das verstehen.

S04

Schalke: Schneider spricht über mögliche Transfers

Christian Woop
31. August 2020, 08:52 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der Fußball-Bundesligist Schalke 04 kassierte in den Testspielen gegen den SC Verl und den KFC Uerdingen Niederlagen. Fans hoffen auf Verstärkungen. Jochen Schneider kann das verstehen.

Am Wochenende haben die Profis des FC Schalke 04 ihr Trainingslager in den österreichischen Alpen beendet. Die Ergebnisse des Fußball-Bundesligisten in den Testspielen: enttäuschend. Darunter waren Niederlagen gegen die Drittligisten SC Verl (4:5) und den KFC Uerdingen (1:3). Personell benötigen die Königsblauen noch Verstärkung. Nach Informationen dieser Redaktion soll Vedad Ibisevic ablösefrei ins Revier wechseln.


Nach dem Wechsel von Weston McKennie zu Juventus Turin könnten Zugänge folgen. "Die Lage hat sich nicht verschlechtert", sagte Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider bei der Sportschau und ließ ein Lächeln folgen. Bislang steht der Transfermarkt noch still. Nicht nur auf Schalke. "Insgesamt ist wenig los", so Schneider. Das hat verschiedene Gründe. Viele Klubs müssen aufgrund der Corona-Pandemie sparen. Dazu liefen noch bis zum vergangenen Wochenende die internationalen Wettbewerbe. 

Schalke: Schneider nennt keine Namen

Schalke kann also durchaus noch aktiv werden. "Der Kader ist an der einen oder anderen Stelle noch nicht ausbalanciert. Da sind wir dran", sagte Schneider weiter. Konkret wurde er nicht, nannte weder Positionen, noch Spielernamen von potenziellen Zu- oder Abgängen. "Da gehören immer mehrere Parteien dazu. Nicht nur ein neuer Spieler, sondern in der Regel auch ein abgebender Verein", sagte Schneider. "Da müssen Sie sich noch ein wenig in Geduld üben."

Angesichts der schwachen Ergebnisse in der Vorbereitung werden die S04-Fans auf Verstärkungen hoffen. Jochen Schneider kann diesen Wunsch nachvollziehen. "Ich kann verstehen, dass der eine oder andere nervös wird, wenn das eine oder andere Testspiel verloren geht", sagt er.


Transferfenster ist länger geöffnet

Noch hat der Sportvorstand Zeit, Vertragsgespräche zu führen. Aufgrund der Corona-Pandemie ist das Sommer-Transferfenster länger als üblich geöffnet. Es wird erst am 5. Oktober schließen. 

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

03.09.2020 - 12:01 - Schalker1965

01.09.2020 - 14:28 - Grattler

Solange sich deine Beiträge darauf beschränken, Liedtexte über unseren S'04 wiederzugeben, ist ja alles in Ordnung.
Darüber hinaus kommt von dir leider nur geistiger Dünnschiss.

01.09.2020 - 14:28 - Grattler

20.06.2020 - 18:15 - Schalker1965

Heute abend brennt die Sehnsucht - heute abend hinter dem Zaun,
Alle Freunde sind dabei um Lady anzuschau'n.
Haben oft mit ihr gefeiert, mal geweint und mal gelacht,
Schalke heisst die Königin, die uns alle süchtig macht!

Blau und Weiß das sind die Farben von ganz oben,
Blau und Weiß das ist der Himmel im Revier,
Blau und Weiß das ist die Königin mit Schrammen im Gesicht,
Hey wir lieben dich seit 1904!

Irgendwann warst Du am Boden doch nun bist Du wieder gut drauf,
100 Mal schon totgesagt und dann stehst du wieder auf.
Bist die Königin geblieben, schwenk die Fahne blau und weiß,
Langsam wird's mal wieder Zeit, dass Du Deuscher Meister heißt!

Blau und Weiß das sind die Farben von ganz oben,
Blau und Weiß das ist der Himmel im Revier,
Blau und Weiß das ist die Königin mit Schrammen im Gesicht,
Hey wir lieben dich seit 1904!

Blau und Weiß das sind die Farben von ganz oben,
Blau und Weiß das ist der Himmel im Revier,
Blau und Weiß das ist die Königin mit Schrammen im Gesicht,
Hey wir lieben dich seit 1904, Du wir lieben Dich seit 1904!



1965 , wer sich selbst maßlos überschätzt, wirkt auf andere nicht nur arrogant, sondern auch ungebildet.

01.09.2020 - 10:31 - Schalker1965

Dieser Kommentar wurde entfernt.

01.09.2020 - 08:22 - Grattler

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

01.09.2020 - 07:08 - memax

Der Laschet hat euch eine Bürgschaft über 35 Mio. € gegeben. Jetzt mal raus mit der Kohle.
By the way: Ailton ist auch wieder im Lande, der würde euch doch weiterhelfen

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

01.09.2020 - 06:49 - Spieko

Ich denke, vernünftige und faire Kritik ist die beste Grundlage zu einer angenehmen Diskussion.
Den anderen Verein,auch wenn man ihn nicht mag,zu respektieren, das können viele Fußballfreunde nicht.
Leider ist @Nathan meiner Meinung dazu auch nicht in der Lage.
Die Arbeit und Erfolge anderer Vereine anzuerkennen, mal zu loben, das ist Sportgeist und hat Charakter.
Immer wieder dasselbe zu schreiben, immer wieder die gleichen Gedanken "spiegeln", das ist niveaulos und dumm.
Für mich ist damit alles gesagt und das Thema erledigt!
Allerseits einen guten und erfolgreichen Dienstag.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.08.2020 - 23:38 - lappes

@Nathan hat einfach nur eine BVB-Phobie.
Unterschiedliche Blickwinkel sind ihm nicht vertraut, weil er seit Jahren immer nur, von unten nach oben, zum großen BVB schauen muß.

Das nervt ihn halt. Es ist schwer für ihn zu ertragen, dass die chronisch erfolglosen Gladbacher seit jahrzehnten der Musik hinterherlaufen und regelmäßig vom großen BVB einen vorm Karton bekommen. Wenn er nur an den Bundesligastat gegen den großen BVB denkt, bricht er schon in Angstschweiß aus.

Dabei ist es gar nicht so schlimm wenn man die Leistung und die gute Arbeit anderer anerkennt und respektiert.Ganz im Gegenteil, das formt den Charakter.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.08.2020 - 23:19 - Bayerischschalke

Nicht alle Beiträge hier haben etwas mit dem Bericht zu tun, oder?
Ich finde, Schneider und Co. machen das sehr unaufgeregt und richtig gut. Auch der Trainer behält die Ruhe und scheint Vertrauen zu haben.
Herr Schneider sagt ja auch, sie sind an Zugängen dran. Ich denke, sie haben da ganz konkrete Vorstellungen, etwa Kola und Kenny. Nur, es kann natürlich etwas dauern, erst einen verkaufen, dann einen Neuzugang, das wird schon. Auch wenn das Geld wie bei Mc Kennie in Raten kommt, könnte man Neuzugänge genauso finanzieren.
Wenn Köln angeblich bereit war, 5 Mio. für Uth zu zahlen und Schalke ablehnt, wird sich schon noch ein Verein für ihn finden, der einen Betrag zwischen 5 und 10 Mio. zahlt, genau so bei Bentaleb und vielleicht auch Rudy. Einfach mal etwas Geduld haben.
Gute Idee von leonybaer.... nein, nicht Messi... sehr schade.... aber Julian Draxler würde mir sehr gut gefallen, auch Max Meyer... wenn das mit Kola alles stimmen sollte, könnte das doch bei Draxler und Meyer auch funktionieren....
Mir gefällt auch sehr gut, dass sehr wenig über mögliche Zu- und Abgänge nach außen dringt, obwohl ich natürlich gerne mehr erfahren würde..... aber auch die gesamte Presse wird wohl Schalke auf der Suche nach Schlagzeilen belagern, viel haben die auch nicht.... auch wieder, gute Arbeit von Herrn Schneider und Co.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

31.08.2020 - 22:29 - moers47441

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

31.08.2020 - 21:53 - Nathan

Spieko ,euer Club ist mir unsympathisch ob es ihnen und ihrem gelben Anhängsel 1965 / lappes paßt oder nicht.
Sie sind nicht in der Lage ein Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten. Kritikfähigkeit ist auch eine Gabe mit der so mancher BVB Fan ein Problem hat .
Und mir Hass zu Unterstellen weil ich eine andere Meinung über ihren Club habe zeigt nur was sie für ein Zeitgenosse sind..

Einen schönen Abend ihnen

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.08.2020 - 19:48 - K.P.Schmidt

#Schalker1965..Du bist ja richtig auf der Höhe mit deinem Insider Wissen????

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.08.2020 - 19:40 - lappes

@Spieko

100 % zutreffend !

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.08.2020 - 19:13 - Schalker1965

31.08.2020 - 19:10 - Spieko

100% Zustimmung.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.08.2020 - 19:10 - Spieko

@ Nathan

Gerne können die Bochumer aufsteigen, da stimme ich zu.
Ich mag auch manchen Verein nicht, versuche aber hier, den oder die Vereine nicht zu verunglimpfen.
Das ist Ihre immer wiederkehrende Masche hier; einfach einfallslos und ohne Sinn und Verstand.
Und ein Sportfreund, das sind Sie für mich nicht....sondern ein einfallsloser und verhasster Typ

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.08.2020 - 18:38 - Schalker1965

31.08.2020 - 18:13 - PottIn

"Einfach Rudy und Uth in die Mannschaft einbauen, so dass sie funktionieren."

Grundsätzlich eine gute Idee. Geht aber nicht, weil Schalke die Spieler nicht bezahlen kann. Hinzu kommt, dass Schalke über einen Trainer verfügt, der schon im Vorjahr nicht mit diesen Spielern zusammenarbeiten wollte und es auch in der kommenden Saison vergeigen wird. Man muss sich ja nur die Testspiele anschauen, um einen Eindruck vom spielerischen, taktischen und physischen Zustand der Truppe zu gewinnen. Die Spieler Bentaleb, Rudy und Uth werden sehr gut einschätzen können, welche Wertschätzung die sportliche Führung ihnen bisher entgegengebracht hat. Als tatsächlicher Notnagel sollen sie nun die Hoffnungsträger für die kommende Saison sein. Zum Totlachen, wenn es nicht so traurig wäre, was auf Schalke abgeht.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.08.2020 - 18:25 - Schalker1965

31.08.2020 - 17:26 - Schacht 7

Schacht007, woher kennst du die Vertragsdetails? Woher willst du wissen, unter welchen Bedingungen die Kaufoption greift?
Nichts als wilde Spekulationen und angebliches Wissen aus der Presse.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.08.2020 - 18:22 - Nathan

@meinvfl

Als Traditions Ruhrgebiets Verein dürft ihr gerne Aufsteigen in die erste Liga.
Die gelben am besten eine Klasse tiefer ....
Was durchaus diese Saison möglich sein könnte ... nachdem Favre schon vor Saison Start vom Schwatzke angezählt wurde. Der Uli Hoeneß hat Recht mit der DNA da brodelt es jetzt schon mit den vielen unzufrieden Spielern beim BVB.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.08.2020 - 18:13 - PottIn

Einfach Rudy und Uth in die Mannschaft einbauen, so dass sie funktionieren. Dann hat man schon zwei Top Verstärkungen, die man heute gar nicht bekommen würde. Es kann doch nicht sein, dass Köln und Hoffenheim das können, was die Deeeeppppen auf Schalke nicht schaffen. Oder doch???
GlückAuf

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.08.2020 - 18:00 - Nathan

@meinvfl


Mit dem VfL da haben wir zwei schon etwas gemeinsam.
Nur nicht mit der Stadt....
Schwatzke und die Schickimicki Dortmund Fans sind nicht mein Fall das ist auch kein Geheimnis.

BMG for ever

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.08.2020 - 17:53 - easybyter

Schneider meistert das mit Augenmaß und Ruhe. Er ist genau der Richtige für Schalke in diesen Zeiten. Es gibt keinen Grund jetzt in Hektik zu verfallen, da das Transferfenster bis zum 5. Oktober geöffnet ist. Da wird noch viel passieren und es ist gut, wenn man über Fakten urteilt und nciht Spekulationen anstellt und diese dann den handelnden Personen unterstellt. Bei Schalke sind endlich Ruhe und Augenmaß eingekehrt. Auch wenn so einige Dauernörgler das absolut nicht einsehen wollen, aber denen geht es ja nicht um Fakten oder den Verein, die wollen und sollen nur Störfeuer liefern, egal ob begründet oder nicht, hauptsache negativ. Glück Auf!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.08.2020 - 17:43 - moers47441

Schacht, die möglichen restlichen 18 Mio können aber in drei Raten bis 2024 gezahlt werden, sprich: man bekommt pro Jahr 6 Mio plus Bonuszahlungen. Im nächsten Jahr wird allerdings die erste große Zahlung der Fananleihenrückzahlung fällig. Jetzt kann man die mögliche Ablöse durch einen Dritten vorab kassieren, der verlangt für sein Darlehen allerdings auch Summe X.
In der jetzigen Situation ist man natürlich immer in der schwächeren Position. Zwickmühle und so. Ich bin ehrlich, bei den Modalitäten hätte ich ihn gehalten, weil er sportlich wohl mehr einspielen könnte.

Meinvfl, Nathan ist doch angeblich Gladbacher :D

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.08.2020 - 17:33 - meinvfl

@Nathan

"...gegen allenfalls mittelmäßige Zweitliga Fussballer aus Bochum...", solche Sprüche solltest du besser nicht vor dem Vorbereitungsspiel S04 gegen VfL raus hauen. Wenn es für Dortmund gereicht hat, könnte es für den Möchtegern Club auch reichen. Wir sprechen uns!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.08.2020 - 17:26 - Schacht 7

Über die finanziellen Modalitäten des Deals erteilte Juventus Auskunft: McKennie wird vorerst bis Juni 2021 für eine Fixsumme von 4,5 Millionen Euro ausgeliehen. Sollte die Kauf-Pflicht nicht greifen (also z.B. bestimmte Erfolge nicht erreicht werden) wird die Pflicht in eine Option umgewandelt. Die Ablösesumme wird dann 18,5 Millionen Euro betragen und kann um weitere sieben Millionen anwachsen, sobald Juventus und McKennie weitere sportliche Ziele erreichen.
Die Kauf-Pflicht für McKennie tritt in Kraft, wenn der Serienmeister die Champions League erreicht.

4.5 Millionen Euro bekommt Schalke jetzt für die Ausleihe + 18.5 Millionen wenn Juve einen Champions League Platz in der Saison 2020/21 erreicht. 23 Millionen ab Juni 2021
Weitere 7 Millionen gibt es an Bonuszahlungen für die Meisterschaft, Pokal Sieg usw..
Die Ablösesumme kann bis auf 30 Millionen Euro aufgestockt werden.

Hertha wollte etwas weniger als 20 Millionen Euro inklusive Boni für den 21-jährigen Mittelfeldspieler nach Gelsenkirchen zu überweisen

Alles richtig gemacht Herr Schneider
sie sind auf einem guten Weg unsere Knappen wieder nach vorne zu bringen.

Die "Blitzbirne" jeder kennt ihn hier unseren Spezi , der hat noch nicht einmal die Kompetenz für die Kreisliga B
Deine Identitäten können Wechseln die Dummheit aber bleibt immer bestehen.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

31.08.2020 - 17:18 - vanbasten

Ist das der Reschke der in Stuttgart verbrannte Erde hinterlassen hat ?
Die haben ein Jahr gebraucht um sich zu erholen.

31.08.2020 - 17:09 - Schalker1965

31.08.2020 - 13:53 - moers47441

Zum Artikel - Reschke wird schon nen top Kader bis zum Saisonstart zusammengestellt haben. Für seine 1,5 Mio im Jahr wird er wie immer liefern."

Reschke kann erst ab 15 € Mio. Ablöse.

31.08.2020 - 17:07 - Schalker1965

31.08.2020 - 14:06 - Spieko

Wie immer!

Beitrag wurde gemeldet

31.08.2020 - 15:32 - Schalker1965

31.08.2020 - 10:59 - easybyter

"Gut war schon mal, dass Schneider sich von Preetz nicht über den Tisch ziehen ließ und McKennie billig an einen Konkurrenten abgegeben hat."

Schon einmal darüber nachgedacht, dass es vielleicht Preetz war, der sich von Schneider nicht über den Tisch ziehen lassen und eine überhöhte Transfersumme zahlen wollte? Geld hätte Hertha jedenfalls genug gehabt, daran kann es wohl kaum gelegen haben. Der Deal mit Juve ist jedenfalls jämmerlich, weil er Schalke auch nicht ansatzweise die erhoffte Ablöse und Handlungsfreiheit beschert hat. Aber zu der Qualität der Schalker Führungsebenen habe ich mich ja schon hinreichend geäußert. Dieses Transfergeschäft stellt die Unfähigkeit des Sportvorstandes und des AR noch einmal eindrucksvoll unter Beweis. Leider!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.08.2020 - 15:11 - leonybaer

Messi ist frei und Draxler auf Leihbasis. Dazu noch Kolasinac, dann können wir loslegen::))

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.08.2020 - 14:06 - Spieko

Nathan,
hier in diesem Artikel wird doch von Schalke 04 berichtet.
Wieder mal am Thema vorbei "geeiert" :-)

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.08.2020 - 13:53 - moers47441

Zum Artikel - Reschke wird schon nen top Kader bis zum Saisonstart zusammengestellt haben. Für seine 1,5 Mio im Jahr wird er wie immer liefern.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.08.2020 - 13:51 - moers47441

Kann halt nicht jeder in der Vorbereitung gegen die Übermannschaft au Fürth völlig chancenlos verlieren, lieber Nathan.

'Euer BVB' bei RS ist schon Comedy. Schläfst eigentlich mittlerweile im BVB Babydoll?

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.08.2020 - 11:51 - Nathan

Objekte Berichterstattung über den Verein Schalke sieht anders aus, liebe Redakteure des Revier Sports

Konzentriert euch lieber einmal auf eure Dortmunder. Die Spielen in der Vorbereitung wie ein Abstiegskandidat, da hoffen die Fans auch auf Verstärkungen.

Niederlagen gegen Rotterdam 1:3 und gegen allenfalls mittelmäßige Zweitliga Fussballer aus Bochum mit 1:3 sind nicht gerade förderlich für das Selbstbewusstsein. Aber immerhin hat euer BVB gegen Paderborn ja ein 1:1 erreicht.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.08.2020 - 10:59 - easybyter

Wie eine Gebetsmühle werden die Niederlagen gegen Verl und Uerdingen genannt. Was ist denn mit den Siegen gegen Osnabrück und Saloniki? Die schwachen Ergebnisse in der Vorbereitung sind kein Grund, nach Verstärkungen zu suchen, denn es waren V o r b e r e i t u n g s - Spiele. Es gab ja auch bessere Ergebnisse, die der RS geflissentlich verschweigt und lediglich einen Kurzbericht darüber bringt. Schalke wird dort aktiv, wo es noch im Kader fehlt und das muss ja die Offensivabteilung sein. Das Transferfenster ist noch lange offen und zur Zeit wird da noch kräftig gepokert. Gut war schon mal, dass Schneider sich von Preetz nicht über den Tisch ziehen ließ und McKennie billig an einen Konkurrenten abgegeben hat. Auch die Absage an Heldt, der noch auf Uth gehofft hat, wird ihre Wirkung nicht verfehlen. Warten wir einmal ab, was da alles noch passiert.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.08.2020 - 10:13 - Schalker1965

Solange Schalke die Großverdiener Bentaleb, Rudy und Uth nicht losgeworden ist, hat Schneider kaum Spielraum, neue Spieler unter Vertrag zu nehmen.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.