Schalkes U17 feierte beim 6:1 gegen die SG Unterrath ein Schützenfest in der U17-Bundesliga West. Bereits am Samstag siegte der BVB mit 2:0. Der 1. FC Köln macht gegen den SV Lippstadt das Dutzend voll. 

U17-Bundesliga

Schalke schießt Unterrath ab, Köln macht es zweistellig

Julian Preuß
01. März 2020, 13:37 Uhr
Louis Köster schoss gegen die SG Unterrath die Saisontreffer zehn und elf. Foto: Oliver Mengedoth

Louis Köster schoss gegen die SG Unterrath die Saisontreffer zehn und elf. Foto: Oliver Mengedoth

Schalkes U17 feierte beim 6:1 gegen die SG Unterrath ein Schützenfest in der U17-Bundesliga West. Bereits am Samstag siegte der BVB mit 2:0. Der 1. FC Köln macht gegen den SV Lippstadt das Dutzend voll. 

Das 6:1-Schützenfest der Königsblauen gegen die SG Unterrath war Balsam für die Schalker Seele. Durch die Niederlage beim 1. FC Köln verpasste es die Mannschaft von Trainer Frank Fahrenhorst, auf Schlagdistanz zur Spitzengruppe zu bleiben. Die Domstädter hatten den Schalkern die dritte Saisonniederlage zugeführt.


Den Schalker Torreigen eröffnete Louis Köster (10.). Der 17-Jährige legte in der zweiten Halbzeit sein elftes Saisontor nach (69.). Zuvor hatte die SG Unterrath durch Daniel Lee (18.) den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich erzielt. Schalkes Semin Kojic legte nach der Pause nach (48.). Nach dem zweiten Tor durch Köster erhöhte John-Max Kowalski auf 4:1 (70.). Juan Cabrera schraubte den Sieg der Gelsenkirchener durch einen Doppelpack noch weiter in die Höhe (74., 80.). 

Die Revier-Nachbarn aus Dortmund hatten bereits am Samstag den Nachwuchs von Borussia Mönchengladbach mit 2:0 nach Hause geschickt. Damit übernachtete die U17 von Borussia Dortmund kurzzeitig an der Tabellenspitze. Bradley Fink (8.) schoss die Mannschaft von Trainer Sebastian Geppert früh in Führung. Kurz nach der Pause erhöhte Tyron Rayomba Mata auf 2:0. 


Nach dem Dortmunder Sieg stand der 1. FC Köln als bisheriger Spitzenreiter unter Zugzwang. Doch die Domstädter lösten die Aufgabe beim Abstiegskandidaten mehr als souverän: Mit 12:0 fertigten sie die Gastgeber ab. Ben Decker (16., 35.), Philipp Wydra (20., 52.), Justin Diehl (44.), Pierre Nadjombe (46.), Nicolas Urso (60.), Carlo Kettig (62.), Simon Breuer (65.), Vladislav Fadeev (67.), Namory Cisse (77.) und Winzent Suchanek (80.) sorgten für das Schützenfest.

Die Talente von Arminia Bielefeld und vom VfL Bochum trafen ebenfalls am Samstag aufeinander. Die Teams trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden. Julian Frommann brachte die Bielefelder in Front (29.). Dominick Wasilewski rettete den Bochumern das 1:1 (51.). Im Abstiegskampf sicherte die Alemannia Aaachen bei der U17 von Fortuna Düsseldorf einen Punkt. Das Spiel endete torlos.

Der Spieltag in der Übersicht: 

Arminia Bielefeld - VfL Bochum: 1:1
Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach: 2:0
Wuppertaler SV - Bayer Leverkusen: abgesagt
Fortuna Düsseldorf - Alemannia Aachen: 0:0
Schalke 04 - SG Unterrath: 6:1
Preußen Münster: FC Hennef: 1:3
SV Lippstadt - 1. FC Köln: 0:12

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Personen

Rubriken

Kommentieren