Der FC Schalke 04 hat einen neuen Stürmer verpflichtet. Der wechselt von Eintracht Frankfurt ins Ruhrgebiet.

Bundesliga

Schalke 04: Leihe mit Kaufoption - Paciencia kommt

Justus Heinisch
15. September 2020, 16:34 Uhr
Goncalo Paciencia jubelt ab sofort für den FC Schalke 04. Foto: dpa

Goncalo Paciencia jubelt ab sofort für den FC Schalke 04. Foto: dpa

Der FC Schalke 04 hat einen neuen Stürmer verpflichtet. Der wechselt von Eintracht Frankfurt ins Ruhrgebiet.

Auf einmal ging alles ganz schnell: Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 bekommt Verstärkung für den Sturm. Die Knappen leihen Goncalo Paciencia für ein Jahr von Eintracht Frankfurt aus. Vereinbart ist zudem eine Kaufoption für den portugiesischen Stürmer, der bei S04 die Rückennummer 18 erhält. Das gab der FC Schalke am Dienstagnachmittag bekannt.

"Ich kann es kaum erwarten, endlich auf dem Platz loszulegen. Die Gespräche mit Jochen Schneider und David Wagner waren super, beide haben mich total vom Schalker Weg überzeugt", wurde der 26-Jährige zitiert.

Schneider, Sportvorstand Schalkes, zeigte sich ebenfalls glücklich: "Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir den Wechsel von Goncalo Paciencia realisieren konnten. Es ist die Kombination aus Körperlichkeit und Technik, die sein Spiel auszeichnet. Vor allem wird uns Goncalo im letzten Drittel noch torgefährlicher und unberechenbarer machen."

Nach Ibisevic: Paciencia ist der nächste neue S04-Stürmer

In Frankfurt erzielte Paciencia wettbewerbsübergreifend 15 Tore in 61 Spielen. "Goncalo hat in den vergangenen zwei Jahren bei uns gezeigt, was in ihm steckt und uns in vielen Spielen mit seinen Toren geholfen. Natürlich möchte ein Stürmer möglichst viele Spiele machen. Auf Schalke sieht er diese Möglichkeit eher gegeben als bei uns", so Eintrachts Sportvorstand Fredi Bobic auf vereinseigenen Kanälen. "Daher ist dieser Wechsel logisch und wir wünschen ihm für seine Zeit in Gelsenkirchen alles Gute."

Paciencia war vor allem in der Hinrunde der Vorsaison bei den Frankfurtern gesetzt. Nach der coronabedingten Spielpause fiel der Portugiese verletztungsbedingt aus. Er ist der zweite neue Stürmer beim FC Schalke. Vor rund zwei Wochen unterschrieb bereits Vedad Ibisevic (36) einen Vertrag in Gelsenkirchen. Zudem hat Trainer David Wagner mit Mark Uth eine weitere Option für die Offensive. Der 29-Jährige kehrte nach einer Leihe vom 1. FC Köln zurück.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren
Beitrag wurde gemeldet

16.09.2020 - 05:03 - Gmeurb

Eigentlich egal wie, in der derzeitigen Situation muss jede Verpflichtung stechen!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

15.09.2020 - 21:52 - Alles für Schalke

Pacienca, so so..... Der hat in jedem 3. Spiel das Tor getroffen und von den Noten her gehört er auch eher zu den schlechteren Spielern. Der große Wurf ist das nicht.

Erinnert euch an Mark Uth, der kam mit der Empfehlung, in jedem 2. Spiel getroffen zu haben! Bei Köln war er auch gut. Und wie so viele Spieler vor ihm, auf Schalke lief es dann überhaupt nicht mehr.

Dennoch, meine Hoffnung im Sturm leigt auf Markk Uth, der ein echter Knippser ist, dann auf die "Drecksau" Ibisevic (positiv gemeint!). der wird bei uns noch richtig was reißen! Und dann natürlich Kutucu.

Die anderen Stürmer sind Ergänzungsspieler.

Glückauf!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

15.09.2020 - 21:11 - Bayerischschalke

Ich habe den Spieler in der letzten Saison wenig gesehen, aber dann hat er mir ganz gut gefallen.
Ich glaube, die Verantwortlichen haben mit diesem Transfer ihre wichtigste Baustelle geschlossen.
Da der Kader jetzt doch schon ziemlich groß ist, gehe ich nun ersteinmal von Abgängen aus und ich befürchte, an dem Kutucu Gerücht mit Union wird etwas dran sein. Vielleicht sogar im Doppelpack mit Burgstaller. Auch bei Harit gehe ich noch von einem Abgang aus, sollte ein einigermaßen gutes Angebot kommen, ebenso bei Mendyl. Mit dem Geld werden dann noch Kenny und Kola geholt und damit würde der Kader sehr gut dastehen.
Eine einjährige Leihe bei Kutucu könnte ich noch nachvollziehen, keinesfalls aber einen Verkauf. Aber blöd sind unsere Leute ja eigentlich nicht.
Interessant dürfte auch das Spielsystem werden. Ich gehe mal von 2 echten Stürmern und einem 10er aus. Was ist dann eigentlich mit Matondo? Als Aussenstürmer finde ich ihn sehr stark, in der Mitte aber total fehl am Platz. Vielleicht auch noch ein Verkaufskanditat?? Es wird sich wohl noch einiges tun.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

15.09.2020 - 19:47 - escudero68

Willkommen Paciencia!!
Ich hoffe, der neue macht seinem Namen NICHT alle Ehre und wir müssen ewig auf sein erste Bude warten.
GLÜCK AUF!!!!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

15.09.2020 - 19:05 - K.P.Schmidt

#Grattler,
Bin ganz deiner Meinung und unterstreiche deinen letzten Absatz .!!!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

15.09.2020 - 18:35 - PottIn

Auf jeden Fall alles Gute für Paciencia. Hoffe natürlich, dass er bei uns ebenfalls das zeigen bzw. abrufen kann, was er bei der Eintracht gezeigt hat. Kutucu ist ein Kämpfer und reißt sich für S04 den Arsch wie kaum ein anderer auf. Er braucht Vertrauen und sollte auch mal nach einem schlechten Spiel weiter eingesetzt werden. Seine Qualitäten hat er schon des Öfteren gezeigt. Wenn die Truppe als Mannschaft gar nicht!!! Funktioniert, dann kann auch ein Stürmer nicht viel bewirken. Natürlich haben sie Dinger vergeigt, was kaum zu glauben war. Aber so ist das, wenn es so läuft wie es zuletzt lief. Wenn die Truppe als Mannschaft, da wiederhole ich mich gerne, nicht funktioniert, dann kannst du da vorne aUch einen Lewandowski stehen haben. Also erst mal abwarten, wie die Jungs als Mannschaft auftreten werden.
GlückAuf

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

15.09.2020 - 18:00 - Grattler

Chapeau Herr Schneider zu der Ausleihe mit Kaufoption. Bei der mageren Treffer Quote letzte Saison die richtige Entscheidung.
Raman und Matondo sind Außenspieler. Uth ist ein Vorbereiter der hinter den Spitzen spielt deshalb macht der Transfer Paciencia Sinn. Ein starker Kopfballspieler mit der Kombination aus Körperlichkeit und Technik so einer hat uns noch gefehlt.
Weder Burgstaller und Kutucu haben diese Qualität und Ibiševi? ist mit seinen 36 Lenzen als Joker geplant.


Dummschwätzer 1965 deine Lügenparolen gegen den S04 sind wieder nicht aufgegangen mit dem Transfer Paciencia .

Glück Auf

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

15.09.2020 - 17:47 - Gemare

@Pottin
Vom Prinzip her hast du recht mit den vorhandenen Stürmer!
Aber das die teilweise aus 2 Metern keinen Möbelwagen getroffen haben hat meiner Meinung nach nichts mit dem Spielsystem zu tun.
Ich bin Kutucu Fan ,und würde mir auch wünschen das der mehr Einsatzzeiten bekommt !!!!!! Sonst ist noch ein ECHTER Schalker weg
Ich wünsche dem Neuen auf jeden Fall viel Glück ! Vielleicht passt das ja perfekt.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

15.09.2020 - 17:18 - PottIn

Ein weiterer Stürmer, naja, verstehe ich nicht so ganz. Ich hoffe nur,, dass Kutucu sich nicht einen anderen Verein sucht. Wieso werden nicht die vorhandenen Stürmer (Raman, Skrzybski, Matondo, Burgi, Kutucu Uth) durch den Trainer aufs Toreschiessen Bzw. Die Spielweise auf die Stürmer ausgelegt?. Wenn ein Trainer nichts taugt, dann kannst du auch Cristiano Ronaldo verpflichten, und bei dieser Spielweise wird nichts passieren. Ibisevic habe ich noch vergessen.
Hat Schneider ebenfalls schon einen für die rechte Abwehrseite gefunden, der zugesagt hat? Vielleicht läuft da wirklich etwas mit dem Tausch Harit-Gosens. Zu den finanziellen Dingen wurde (noch) nichts bekannt gegeben., aber eine Leihe sollte die finanzielle Situation nicht deutlich verschlechtern. Wir werden sehen.
GlückAuf

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.