Der SV Rödinghausen reist am Samstag (14 Uhr) nach Herne. In der Mondpalast-Arena steht das Spiel gegen die U23 des FC Schalke 04 auf dem Programm. Der Gäste-Trainer rechnet mit einigen Profis auf Schalker Seite.

RL West

Rödinghausen rechnet gegen Schalke mit Profis

15. November 2019, 16:37 Uhr
Foto: Stefan Rittershaus

Foto: Stefan Rittershaus

Der SV Rödinghausen reist am Samstag (14 Uhr) nach Herne. In der Mondpalast-Arena steht das Spiel gegen die U23 des FC Schalke 04 auf dem Programm. Der Gäste-Trainer rechnet mit einigen Profis auf Schalker Seite.

"Wir befinden uns in der Länderspiel-Pause und da könnte ich mir gut vorstellen, dass der eine oder andere die U23 verstärken wird oder Spielpraxis sammeln soll", sagt Enrico Maaßen im Gespräch mit RevierSport. Vor allem ein Einsatz von Nabil Bentaleb, der zuletzt mit der Mansnchaft von Torsten Fröhling trainiert hat, scheint nach RS-Informationen äußerst realistisch zu sein.

"Ob Bentaleb, oder andere Spieler wie Fabian Reese. Eigentlich haben die Jungs, die runtergekommen sind, die Schalker U23 immer verstärkt und ihre Leistungen abgerufen", betont SVR-Trainer Maaßen. Der angehende Fußballlehrer ergänzt: "Es macht jedoch jetzt keinen Sinn, sich damit zu beschäftigen, wer runter kommen könnte und wie die Schalker Starelf aussehen wird. In solch einer Situation gilt es, sich noch mehr auf die eigenen Stärken zu besinnen. Und genau das tun wir. Schalke ist eine Mannschaft, die vorrangig über ein gutes Pressing und Umschaltspiel besticht - mit oder ohne Profis. Darauf sind wir vorbereitet."

Eigentlich sollte auch Schalke mehr auf Rödinghausen schauen als umgekehrt. Denn es reist nicht nur der Tabellenführer der Regionalliga West nach Herne, sondern auch die Mannschaft, die die meisten Tore (39) geschossen und die wenigsten Treffer (10) kassiert hat. Zudem hat Rödinghausen auch die meisten Siege (11) geholt und stellt mit Simon Engelmann (16 Spiele, 16 Tore) den besten Torschützen der Liga, der großes Interesse eines Zweitligisten geweckt hat.


"Rödinghausen ist eine sehr robuste und spielstarke Mannschaft, die sich durch ihre enorm variable Spielweise auszeichnet. Sowohl im Spiel von hinten heraus als auch in der Offensive besitzen sie eine unglaubliche Qualität. Aktuell ist Rödinghausen meiner Meinung nach eine der besten und vor allem stabilsten Mannschaft der Liga“, schätzt Schalkes U23-Trainer Fröhling den kommenden Gegner ein.

Fröhling ergänzt im Gespräch mit "schalke04.de": "Uns erwartet ein heißes Spiel, in dem Rödinghausen der ganz klare Favorit ist. Aber wir werden alles daran setzen es dem Gegner so schwer wie möglich zu machen gegen uns zu punkten und versuchen unser Spiel zu spielen. Wir wissen, dass das nicht einfach werden wird aber wir freuen uns auf diese Herausforderung."

Kommentieren