SG Laasphe/Niederlaa reklamierte am Samstag einen 2:0-Sieg über VfB Banfe für sich. Am Ende der Saison steht VfB Banfe im sicheren Mittelfeld auf Platz sechs. Mit zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen machte die Heimmannschaft deutlich, dass man in der kommenden Spielzeit weiter nach oben will. VfB Banfe konnte seine furiose Siegesserie gegen Laasphe/Niederlaasph nicht fortsetzen. Nach dem klaren Erfolg über VfB Banfe festigt SG Laasphe/Niederlaasphe den zweiten Tabellenplatz. Gegen SG Laasphe/Niederlaa fanden die Gegner lange kein Mittel mehr. Ganze sechs Siege in Folge sammelte der Gast zum Saisonabschluss.

Siegen-Wittgenstein Kreisliga B2

Sechster Sieg in Folge für SG Laasphe/Niederlaa

18. November 2019, 08:10 Uhr

SG Laasphe/Niederlaa reklamierte am Samstag einen 2:0-Sieg über VfB Banfe für sich. Am Ende der Saison steht VfB Banfe im sicheren Mittelfeld auf Platz sechs. Mit zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen machte die Heimmannschaft deutlich, dass man in der kommenden Spielzeit weiter nach oben will. VfB Banfe konnte seine furiose Siegesserie gegen Laasphe/Niederlaasph nicht fortsetzen. Nach dem klaren Erfolg über VfB Banfe festigt SG Laasphe/Niederlaasphe den zweiten Tabellenplatz. Gegen SG Laasphe/Niederlaa fanden die Gegner lange kein Mittel mehr. Ganze sechs Siege in Folge sammelte der Gast zum Saisonabschluss.

Die Reserve der SF Birkelbach kam am Sonntag vor eigenem Publikum zu einem 5:2-Sieg gegen SV Dreis-Tiefenb. Nach 14 absolvierten Begegnungen nimmt SF Birkelbach II den 15. Platz in der Tabelle ein. Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende wird der Gastgeber alles andere als zufrieden sein. Drei Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz. Die Abstiegssorgen von SV Dreis-Tiefenbach sind nach der klaren Niederlage größer geworden.

An der Favoritenstellung ließ SV Feudingen keine Zweifel aufkommen und trug gegen GW Eschenbach einen 5:2-Sieg davon. SV Feudingen ist nach dem Sieg weiter Spitzenreiter. Mit 16 Zählern aus 14 Spielen steht Grün-Weiß Eschenbach momentan im Mittelfeld der Tabelle.

SV Schameder und FC Hilchenbach trennten sich am Sonntag mit einem 3:3 voneinander. FC Hilchenbach klettert nach diesem Spiel auf den neunten Tabellenplatz.

SF Edertal gewann mit 3:1 gegen FC Benfe und verabschiedete sich mit einem Sieg in die Saisonpause.

TSV Aue-Wingesh. kam am Sonntag zu einem 4:0-Heimsieg gegen TuS Diedenshausen. Nach 14 gespielten Runden gehen bereits 29 Punkte auf das Konto von TSV Aue-Wingeshausen und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz.

Die Zweitvertretung von TSV Weißtal feierte am Sonntag einen 4:0-Erfolg gegen SV Oberes Banfetal.

Mehr zum Thema

Kommentieren