Iserlohner TS IV bestreitet am 01.01.1970, um 01:00 Uhr, eine Heimpartie gegen die Zweitvertretung von VfK Iserlohn. Zu mehr als Platz 14 reicht die Bilanz von Iserlohner TS IV derzeit nicht. Dem Heimteam muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Iserlohn Kreisliga C1 markierte weniger Treffer als Iserlohner TS IV. VfK Iserlohn II befindet sich mit sechs Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. Die Hintermannschaft der Gäste steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 26 Gegentore kassierte VfK Iserlohn II im Laufe der bisherigen Saison. Mit durchschnittlich mehr als zweieinhalb Treffern pro Begegnung ist die Offensivabteilung das Prunkstück von VfK Iserlohn II.

Iserlohn Kreisliga C1

Gelingt SpVgg Nachrodt II der erste Saisonsieg?

11. Oktober 2019, 15:23 Uhr

Iserlohner TS IV bestreitet am 01.01.1970, um 01:00 Uhr, eine Heimpartie gegen die Zweitvertretung von VfK Iserlohn. Zu mehr als Platz 14 reicht die Bilanz von Iserlohner TS IV derzeit nicht. Dem Heimteam muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Iserlohn Kreisliga C1 markierte weniger Treffer als Iserlohner TS IV. VfK Iserlohn II befindet sich mit sechs Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. Die Hintermannschaft der Gäste steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 26 Gegentore kassierte VfK Iserlohn II im Laufe der bisherigen Saison. Mit durchschnittlich mehr als zweieinhalb Treffern pro Begegnung ist die Offensivabteilung das Prunkstück von VfK Iserlohn II.

Der Geisecker SV III spielt am 13.10.2019, um 11:00 Uhr, gegen VfL Platte-Heide III. Mit drei Punkten auf der Habenseite steht VfL Platte-Heide III derzeit auf dem zehnten Rang. Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden von VfL Platte-Heide III liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 24 Gegentreffer fing. Gefahr geht insbesondere vom Angriff des Geisecker SV III aus. Hier schlägt man im Schnitt mehr als dreimal pro Partie zu. Die bisherige Ausbeute des Geisecker SV III: ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage.

Die Reserve von SpVgg Nachrodt spielt am kommenden Sonntag, um 12:30 Uhr, gegen Iserlohner TS III. SpVgg Nachrodt II schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 24 Gegentore verdauen musste. Für SpVgg Nachrodt II muss der erste Saisonsieg her. Der Offensivhunger von Iserlohner TS III ist gewaltig. Mehr als 2,8 geschossene Tore pro Spiel belegen das eindrucksvoll.

VfK Iserlohn III bekommt es am 13.10.2019 mit dem FC Iserlohn III zu tun. Das Spiel beginnt um 13:00 Uhr. Der FC Iserlohn III belegt mit der maximalen Ausbeute von zwölf Zählern momentan den zweiten Platz der Tabelle. Der FC Iserlohn III präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 20 geschossene Treffer gehen auf das Konto des FC Iserlohn III. Gegen die abschlussstarke Offensive des FC Iserlohn III ist kaum ein Kraut gewachsen. Im Schnitt lässt man hier das Netz häufiger als fünfmal zappeln. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, den FC Iserlohn III zu stoppen. Von den vier absolvierten Spielen hat der FC Iserlohn III alle für sich entschieden.

Eintr. Ergste III empfängt am 13.10.2019 VfR Lasbeck-S. II. Anstoß ist um 17:15 Uhr. An der Abwehr von Eintracht Ergste III ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst vier Gegentreffer musste der Ligaprimus bislang hinnehmen. Beeindruckend ist die Abschlussstärke von Eintr. Ergste III. Durchschnittlich trifft Eintracht Ergste III mehr als siebenmal pro Begegnung. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, Eintr. Ergste III zu stoppen. Von den vier absolvierten Spielen hat Eintracht Ergste III alle gewonnen.

SG Iserlohn empfängt SF Oestrich-Iserlohn. Die Stärke von SG Iserlohn liegt in der Offensive – mit insgesamt 28 erzielten Treffern.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren