In Frankreich hat Paris St. Germain einen historisch hohen Sieg gefeiert. So sahen die deutlichsten Ergebnisse in anderen Ländern aus.

Frankreich

PSG siegt 9:0: Das sind die höchsten Siege in Europa

Tim Müller
21. Januar 2019, 10:53 Uhr

Foto: Reuters

In Frankreich hat Paris St. Germain einen historisch hohen Sieg gefeiert. So sahen die deutlichsten Ergebnisse in anderen Ländern aus.

Wenn es in Europas Top-Fußball-Ligen eine Mannschaft gibt, die der nationalen Konkurrenz komplett enteilt ist, dann ist es Paris St. Germain. Die Elf von Ex-BVB-Trainer Thomas Tuchel hat aus 19 Spielen 53 Punkte geholt (17 Siege, zwei Remis, keine Niederlage). Der Vorsprung auf den ersten Verfolger OSC Lille beträgt schon 13 Zähler - und Paris hat bisher zwei Spiele weniger absolviert. Die neueste Machtdemonstration lieferte der Spitzenreiter am vergangenen Wochenende, als Schlusslicht EA Guingamp mit 9:0 abgeschossen wurde. Kylian Mbappé und Edinson Cavani trafen jeweils dreifach, Neymar doppelt und Verteidiger Thomas Meunier durfte auch ein Tor bejubeln. Es war einer der höchsten Siege in der Geschichte der französischen Ligue 1. Ein 9:0 hatte es dort zuvor erst zwei Mal gegeben, höher gewann niemand.

Wir haben einen Blick auf Europas Top-Ligen geworfen - neben der Ligue 1 sind das die englische Premier League, die italienische Serie A, Spaniens Primera Division und die Bundesliga - und geschaut, wie dort die höchsten Ergebnisse aussahen.


In England gab es noch kein deutlicheres Ergebnis als das Pariser 9:0. Genau so stand es aber auch am 4. März 1995 bei Abpfiff der Partie Manchester United gegen Ipswich Town. Einen Treffer mehr erzielte der FC Turin am 9. Mai 1948 gegen US Alessandria Calcio. Endstand beim höchsten Sieg in Italiens Eliteklasse: 10:0.

In Spanien schoss interessanterweise schon öfter eine Mannschaft mindestens zehn Tore. Insgesamt elf Mal war das der Fall. Der höchste Erfolg stammt hier aus dem Jahr 1931. Am 8. Februar setzte sich Athletic Bilbao gegen den FC Barcelona mit 12:1 durch.

Das deutlichste Ergebnis aus den fünf europäischen Top-Ligen gab es allerdings in Deutschland. Am 29. April 1978 gewann Borussia Mönchengladbach mit 12:0 gegen Borussia Dortmund. Ein wahrlich historischer Erfolg. tm

Die höchsten Siege der Bundesliga:


Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund 12:0 (29. April 1978)

Borussia Mönchengladbach - FC Schalke 04 11:0 (7. Januar 1967)

Borussia Dortmund - Arminia Bielefeld 11:1 (6. November 1982)

FC Bayern München - Borussia Dortmund 11:1 (27. November 1971)

Borussia Mönchengladbach - Eintracht Braunschweig 10:0 (11. Oktober 1984)

Borussia Mönchengladbach - Borussia Neunkirchen 10:0 (4. November 1967

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Kommentieren