2. Bundesliga

Nach positivem Corona-Test: Holstein Kiel trainiert wieder

14. Oktober 2020, 12:13 Uhr
Symbolbild. Foto: firo

Symbolbild. Foto: firo

Die Zweitliga-Fußballer von Holstein Kiel haben am Mittwochvormittag wieder das Training aufgenommen, nachdem es am Vortag einen positiven Corona-Test gab. 

„Wir hatten die für heute geplanten Tests auf Dienstag vorgezogen“, sagte ein Vereinssprecher auf Nachfrage: „Die Ergebnisse, die wir am Morgen bekommen haben, waren alle negativ.“ Holstein-Coach Ole Werner versammelte seine Schützlinge daraufhin pünktlich um 10.00 Uhr zum Training.

Die am Dienstag positiv getestete Person befindet sich weiterhin in Quarantäne. Der Club teilte nicht mit, ob es sich um einen Spieler oder um ein Mitglied des Funktionsteams handelt. Die Partie am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) bei den Würzburger Kickers kann aus Sicht der Kieler ohne Probleme stattfinden. dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren