OL NR

FC Kray verkündet wichtige Personalie

Stefan Loyda
21. Februar 2021, 09:56 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Der FC Kray kann in Zukunft weiterhin auf die Dienste seines sportlichen Leiters Mario Salogga setzen. Der sportliche Leiter hat seinen Vertrag an der Buderusstraße um ein Jahr verlängert.

Der FC Kray hat am Sonntagmorgen eine richtungsweisende Personalie vermelden können: Mario Salogga hat seinen Vertrag beim Essener Oberligisten verlängert. Der letztjährige Co-Trainer von Philip Kruppe hatte im vergangenen Jahr das Amt des sportlichen Leiters übernommen und wird nun auch in der kommenden Saison federführend für die sportlichen Belange der FC Kray Seniorenabteilung verantwortlich sein.

"Es ehrt mich zutiefst, dass der Verein mir weiter das Vertrauen schenkt. Im Jahr 2009 habe ich diesen Verein kennengelernt und weiß seitdem, was hier möglich ist. Wir müssen dieses Feuer nach der Pandemie wieder entfachen und das auf allen Ebenen des Vereins. Ich freue mich, weiter ein Teil davon sein zu dürfen", sagte Mario Salogga nach der Unterschrift unter seinem neuen Vertrag.

Wie die Essener in der Pressemitteilung verkündeten, arbeitet Salogga bereits akribisch an der Zusammenstellung des Kaders für die neue Spielzeit. In der aktuellen Saison stehen die Essener nach sieben Punkten aus acht Spielen auf Platz 20. Allerdings war die runderneuerte Mannschaft von Trainer Dennis Brinkmann eine der am härtesten von der Corona-Krise getroffenen Teams.

Des Weiteren wird Salogga, gemeinsam mit Trainer Pascal Gunia, die Ausrichtung und Geschicke der erfolgreichen U19 begleiten und mit dafür Sorge tragen, dass der Verein auch zukünftig auf einen stabilen Nachwuchs bauen kann, denn auch in der Zukunft muss es das Ziel sein, gute Spieler im Jugendbereich zu entwickeln, ihnen die FCK-DNA zu vermitteln, um ihnen dann die Möglichkeit zu geben, auf Oberliganiveau die ersten Schritte im Seniorenbereich zu machen.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren