Der 16-jährige Nnamdi Collins zählt zu den hoffnungsvollsten Talenten von Borussia Dortmund. Der BVB möchte seinen Vertrag daher verlängern, doch nun locken die englischen Top-Klubs.

Bundesliga

BVB-Juwel im Visier der englischen Top-Klubs

Chris McCarthy
22. April 2020, 12:20 Uhr
BVB-Talent Nnamdi Collins steht hoch im Kurs. Foto: MaBo Sport

BVB-Talent Nnamdi Collins steht hoch im Kurs. Foto: MaBo Sport

Der 16-jährige Nnamdi Collins zählt zu den hoffnungsvollsten Talenten von Borussia Dortmund. Der BVB möchte seinen Vertrag daher verlängern, doch nun locken die englischen Top-Klubs.

Wie die Bild-Zeitung berichtet, versucht Borussia Dortmund bereits seit Wochen, den bis 2021 gültigen Fördervertrag von Innenverteidiger Nnamdi Collins (16) zu verlängern. Mittlerweile kümmere sich sogar BVB-Manager Michael Zorc persönlich um die Personalie.

Denn mit Manchester City und dem FC Chelsea sollen gleich zwei englische Top-Klubs auf den 16-Jährigen aufmerksam geworden sein. Chelsea sei demnach in der Pole-Position und soll sogar bereit sein, ein Millionen-Paket für Collins zu schnüren. Bereits seit drei Jahren haben die Londoner den Abwehrspieler im Visier. 


In der laufenden U17-Bundesliga-West-Saison bringt es Collins auf 21 Einsätze und vier Tore. Der BVB steht zwei Punkte hinter dem 1. FC Köln auf Rang zwei.

BVB lockt Collins mit Beförderung

Womöglich kann der BVB Collins mit der sportlichen Perspektive von einem Verbleib überzeugen. Laut Bild soll der Deutsch-Nigerianer in die U19-Auswahl der Dortmunder befördert werden und darüber hinaus Gelegenheiten im Training der Profis erhalten.

Die Tatsache, dass Talente bei Borussia Dortmund eine echte Chance erhalten, sich früh bei den Profis zu empfehlen, dürfte bei den Überzeugungsarbeiten sicherlich helfen. Neben den bereits etablierten Jadon Sancho (20) und Erling Haaland (19) darf in dieser Saison beispielsweise der erst 17-jährige Giovanni Reyna bereits Profiluft schnuppern.

Der BVB zog Collins 2016 von Fortuna Düsseldorf an Land und schulte den damals 12-Jährigen vom offensiven Mittelfeldspieler zum Innenverteidiger um. Das pfeilschnelle Talent gilt als Modellathlet und ist Kapitän der deutschen U16-Nationalmannschaft.

Weitere Meldungen rund um Borussia Dortmund.

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren