Fußball-Drittligist VfR Aalen hat zumindest vorerst das Tabellenende verlassen.

3. Liga

Aalen ist nicht mehr Letzter

22. März 2019, 21:33 Uhr

Foto: firo

Fußball-Drittligist VfR Aalen hat zumindest vorerst das Tabellenende verlassen.

Die Aalener retteten zum Auftakt des 30. Spieltags dank eines späten Treffers ein 1:1 (0:0) bei Fortuna Köln und stehen mit 26 Punkten dank der besseren Tordifferenz vor Carl Zeiss Jena. Köln bleibt mit 36 Zählern auf dem 14. Tabellenplatz.

Michael Eberwein (52.) erzielte durch einen direkt verwandelten Freistoß die Führung für die Domstädter, Mart Ristl traf in der 85. Minute zum Ausgleich. sid

Mehr zum Thema

Kommentieren

23.03.2019 - 07:56 - neigefraiche

Ist die Fortuna schon in Gedanken beim Derby? Dafür setzt man aber doch nicht den Klassenerhalt auf's Spiel .... Mit dem Ausgleich auf der Zielgeraden hat sich Fortuna darum gebracht sich mit einem Zug frei zu schwimmen - ganz schlechte Voraussetzungen für das Derby am nächsten Dienstag ....