BVB-Trainer Jürgen Klopp hat Rekordmeister Bayern München im Duell gegen Borussia Dortmund am Samstag die eindeutige Favoritenrolle zugeschoben.

Klopp: Bayern Favorit

"Dann spielt halt ein Luca Toni"

sid
10. September 2009, 17:05 Uhr

BVB-Trainer Jürgen Klopp hat Rekordmeister Bayern München im Duell gegen Borussia Dortmund am Samstag die eindeutige Favoritenrolle zugeschoben.

"Es gibt natürlich Spiele, bei denen wir von der Konstellation her Favorit sind. Aber es wäre Blödsinn, uns am Samstag - auch wenn wenn wir vor eigenem Publikum antreten - in die Favoritenrolle zu drängen. Die Bayern gehören zu den spielstärksten Mannschaften in Deutschland", sagte Klopp auf der Pressekonferenz am Donnerstag.

[gallery]754,0[/gallery]
Man habe unter der Woche schon geflachst, als es hieß, Mario Gomez sei bei den Münchnern verletzt: "Dann spielt halt ein Klose, und wenn der nicht kann, ein Luca Toni. Dies zeigt, welche Qualität diese Mannschaft hat." Klopp kann im Schlagerspiel bis auf Sebastian Kehl auf den kompletten Kader zurückgreifen.

Zu diesem zählt auch der Brasilianer Tinga, der an einem Muskelfaserriss im Adduktorenbereich laboriert hatte. Ein kleines Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Mittelfeldspieler Jakub Blaszczykowski, der im WM-Qualifikationsspiel mit Polen in Slowenien einen Schlag auf die Wade erhalten hatte.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren