Die Turbulenzen beim Trainerwechsel haben dem VfL nicht geschadet. Ganz im Gegenteil: Die Schwerter sind richtig gut aus den Startlöchern gekommen.

WL 2: Expertentipp

Traum vom Fünftletzten Platz

04. September 2009, 13:41 Uhr

Die Turbulenzen beim Trainerwechsel haben dem VfL nicht geschadet. Ganz im Gegenteil: Die Schwerter sind richtig gut aus den Startlöchern gekommen.

Was die sieben Punkte auf dem Konto beweisen. Eine Bilanz, die man den als Abstiegskandidaten gehandelten Schwertern erst einmal nicht zugetraut hätte. „Die Jungs hängen sich aber auch fantastisch rein“, lehnt sich Coach Olaf Muschal, der sich am Schützenhof prächtig eingelebt hat, entspannt zurück. „Ich habe einen sehr guten Draht zur Mannschaft. Das sieht man ja auch an den Leistungen. Nichtsdestotrotz wollen wir Fünftletzter werden und die nötigen Zähler dafür so schnell wie möglich einfahren.“

Das anstehende Derby gegen die bislang schwachen Kicker des ASC Dortmund sieht Muschal als echtes Highlight: „Eigentlich ist es unglücklich, dass sie unten drin stecken. Die haben eine sehr gute Truppe und sind der Favorit. Dennoch werden wir Gas geben.“

Vorab tippt er zusammen mit RS den aktuellen Spieltag:

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren