Bereits am ersten Tag des Kartenvorverkaufs für das Benefizspiel zwischen der deutschen Nationalmannschaft und einer Bundesliga-Auswahl zugunsten der Flutopfer sind 7000 Tickets über den Tisch gegangen.

Schon 7000 Karten für Benefizspiel verkauft

07. Januar 2005, 19:36 Uhr

Bereits am ersten Tag des Kartenvorverkaufs für das Benefizspiel zwischen der deutschen Nationalmannschaft und einer Bundesliga-Auswahl zugunsten der Flutopfer sind 7000 Tickets über den Tisch gegangen.

Bereits 7000 Tickets wurde beim am Freitag gestarteten Kartenvorverkauf für das Benefizspiel zwischen der deutschen Nationalmannschaft und einer Bundesliga-Auswahl zugunsten der Flutopfer in Südostasien an den Mann gebracht. Ein weiterer Run auf die Karten für die Partie am 25. Januar um 19.45 Uhr in der Arena AufSchalke wird am Sonntag erwartet, wenn zwischen 11.30 und 13 Uhr die Schalke-Profis Frank Rost, Hamit Altintop und Ailton im S04-ServiceCenter Tickets verkaufen.

Autor:

Kommentieren