Die U17 des FC Schalke hat ihr Fußballjahr mit einem Kantersieg begonnen. S04 siegte deutlich mit 8:0.  

Testspiel

8:0 - Schalkes U17 schießt sich für die Liga warm

Justus Heinisch
12. Januar 2020, 19:45 Uhr

Foto: Joachim Kleine-Büning

Die U17 des FC Schalke hat ihr Fußballjahr mit einem Kantersieg begonnen. S04 siegte deutlich mit 8:0.  

Es war Sidi Sané, der Bruder von Nationalspieler Leroy, der Schalke in der Partie gegen den FC Iserlohn auf die Siegerstraße brachte. In der 14. Minute traf er nach Vorarbeit von Leo Weichert zum 1:0. Schon zuvor hätte Königsblau in Führung gehen können. Vor der Pause folgten die Treffer zwei und drei. Zunächst traf Juan Ignacio Cabrera (26.), anschließend Caspar Jander (36.).


Noch deutlicher wurde es nach der Halbzeitpause. Der Westfalenligist Iserlohn kassierte das vierte Gegentor in der 52. Minute (Leo Weichert) und das fünfte in der 65. Minute (Louis Köster). Und damit noch nicht genug. Schalke hatte wenig Probleme gegen die Iserlohner - und zeigte kaum Mitleid. Zum Abschluss der Partie erzielte Semin Kojic für die Knappen noch einen lupenreinen Hattrick (66., 74., 76.). 

"Mir war heute vor allem wichtig, dass die Mannschaft nach der Winterpause wieder zurück in den Wettkampfrhythmus findet. Der Gegner hat uns dabei vor allem in der ersten Halbzeit vor eine schwierige Aufgabe gestellt", wurde Schalkes Trainer Frank Fahrenhorst nach der Partie auf der vereinseigenen Wesbite zitiert. 

Zwei Tests stehen noch an

Obwohl das Ergebnis deutlich ausfiel, war der Ex-Profi nicht vollends zufrieden: "Es hat heute noch nicht alles geklappt. Aber wir hatten in der vergangenen Woche einige wirklich gute Trainingseinheiten und werden in den nächsten Wochen weiter an unseren Schwachstellen arbeiten."

Schalkes B-Jugend überwintert auf dem sechsten Tabellenplatz in der U17-Bundesliga West. Am kommenden Wochenende nimmt Schalke an einem Hallenturnier in Wiesbaden teil. Vor dem Liga-Auftakt gegen Borussia Mönchengladbach am 15. Februar testet S04 noch gegen die U17 des VfL Osnabrück und die B-Junioren Bayern Münchens. 

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren