DFB-Trainerin Silvia Neid hat Sonja Fuss vom Bundesligisten FCR Duisburg für das Länderspiel der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft gegen China am 25. Februar in Bielefeld (16.00 Uhr/live im ZDF) sowie für den Algarve-Cup vom 2. bis 12. März in Portugal nachnominiert. Die 30-Jährige ersetzt in der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) Teamkollegin Annike Krahn, die wegen eines doppelten Bänderrisses ausfällt.

Sonja Fuss für DFB-Elf nachnominiert

30-Jährige ersetzt verletzte Krahn

sid
11. Februar 2009, 13:21 Uhr

DFB-Trainerin Silvia Neid hat Sonja Fuss vom Bundesligisten FCR Duisburg für das Länderspiel der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft gegen China am 25. Februar in Bielefeld (16.00 Uhr/live im ZDF) sowie für den Algarve-Cup vom 2. bis 12. März in Portugal nachnominiert. Die 30-Jährige ersetzt in der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) Teamkollegin Annike Krahn, die wegen eines doppelten Bänderrisses ausfällt.

"Sonja Fuss hat am vergangenen Wochenende im Bundesliga-Spiel gegen den VfL Wolfsburg eine sehr gute Leistung in der Innenverteidigung gezeigt", begründete Neid ihre Entscheidung.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren