Am heutigen Sonntag werden die Türen geschlossen, die U19-Bundesliga West absolviert den letzten Spieltag. Das gilt auch für Enes Kaya und Julian Schmahl von RW Essen, die das Revierderby gegen Bochum zu ihrem letzten Jugendauftritt nutzen, um sich dann in höhere Gefilde abzusetzen.

RWE A-Jugend: Bochum soll fallen / Kayas und Schmahls Suche

Ausklang und Bewerbung

og
31. Mai 2008, 20:51 Uhr

Am heutigen Sonntag werden die Türen geschlossen, die U19-Bundesliga West absolviert den letzten Spieltag. Das gilt auch für Enes Kaya und Julian Schmahl von RW Essen, die das Revierderby gegen Bochum zu ihrem letzten Jugendauftritt nutzen, um sich dann in höhere Gefilde abzusetzen.

„Enes und Julian möchten natürlich gerne auch in der NRW-Liga landen“, umreißt RWE-Co-Trainer Markus John die Suche, „wir trauen ihnen das auch zu.“ Noch hat sich für Keeper Schmahl und den „Linksfuß-Sechser“ Kaya aber kein Ziel herauskristallisiert. John: „Julian war als Jungjahrgang Stammakteur bei uns, in dieser Spielzeit wurde sich immer abgewechselt mit Robin Himmelmann.“ Der Versuch, bei Germania Gladbeck unterzukommen, platzte, da sich der Club bekanntlich mit seiner miesen Wirtschaftlichkeit herumärgert. Die Vereine VfB Speldorf oder SSVg Velbert waren auch im Visier.
Kaya ist der eigentliche Kapitän der Essener U19 und will sich genau wie Schmahl mit möglichst hoher End-Platzierung empfehlen. Genau wie John und auch Cheftrainer Sven Demandt.

Das Duo verändert sich bekanntlich zum Liga-Rivalen Borussia Mönchengladbach. „Mehr als Platz sechs ist nicht mehr zu machen“, umreißt John die Rangliste. Trotzdem will man den Fünften VfL ab 11 Uhr in der Grönemeyer-Stadt bezwingen – mehr kann nicht passieren, nicht nach oben, nicht nach unten. „Am Montag wird sich bei einem Grillabend verabschiedet“, kündigt John an. Mit gesundem Appetit. Eine Art Abschlussfahrt machte der Ex-Profi schon mit Demandt zusammen nach Mallorca. „Naja, das Wetter konnten wir vergessen“, umreißt John. An die aktuelle Spielzeit dürfen sich die Coaches dafür gerne erinnern – die war ziemlich erfolgreich. Als Abrundung soll der VfL noch fallen.

Autor: og

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren