Den 4:1-Sieg gegen Rheine musste Oestrich teuer bezahlen. Denn Kagan Tabanoglu zog sich in einem Zweikampf mit Martin Roling einen Schienbeinbruch zu.

Oestrich: Tabanoglu mit Schienbeinbruch

Velberts Nils Schulte kommt

22. Mai 2008, 10:42 Uhr

Den 4:1-Sieg gegen Rheine musste Oestrich teuer bezahlen. Denn Kagan Tabanoglu zog sich in einem Zweikampf mit Martin Roling einen Schienbeinbruch zu.

Spieler und Zuschauer waren durch seine Schmerzensschreie geschockt, Schiedsrichter Sevinc unterbrach die Partie für eine halbe Stunde. Das Match ging aber auch am FCE nicht spurlos vorbei. Max Löderbusch musste mit einer tiefen Platzwunde am Kopf ins Krankenhaus.

Die Sportfreunde haben sich zudem die Dienste von Velberts Nils Schulte gesichert. Der 20-jährige Abwehrrecke, der beim VfL Bochum groß wurde, unterzeichnete einen Ein-Jahresvertrag.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren