Es war ein starkes Comeback, aber eben wieder einmal ein Comeback.

Schalke: Pander bedauert, dass er nicht zur EM fährt

Zweimal Chance verpasst

hb
20. Mai 2008, 08:44 Uhr

Es war ein starkes Comeback, aber eben wieder einmal ein Comeback.

Dabei mag Christian Pander gar nicht immer nur in eine laufende Spielzeit zurückkommen, sondern würde viel lieber mal eine Saison halbwegs durchspielen. Weil er seit seiner schweren Knieoperation im April 2005 verletzungsanfällig ist, muss er sich immer wieder an die Mannschaft und einen Spielrhythmus herankämpfen. „Ich bin dem Verein nach wie vor sehr dankbar, dass er den Posten des linken Verteidigers für mich frei gehalten hat, aber wir haben alle gesehen, was in den letzten Jahren passiert ist“, verschließt Pander nicht die Augen vor seiner Krankenakte.

„Wenn man analysiert, wann ich gespielt habe und wie oft ich ausgefallen bin, dann sieht man das Problem“, gibt der gestrige zweifache Torvorbereiter zu. „Jetzt bin ich wieder fit und möchte in der neuen Saison wieder an mein bestes Leistungsniveau herankommen. Das nehme ich mir eigentlich nach jeder Spielzeit vor und dann werde ich wieder zurück geworfen“, kennt Pander die Kehrseite des Fußballer-Daseins leider sehr genau.

Seine erneute zweimonatige Auszeit vor dem Saisonfinale hat ihm vermutlich nun die Fahrkarte zur Euro gekostet. Im Gegensatz zu dem Langzeit-Patienten Christoph Metzelder fiel Panders Name jedenfalls in den vergangenen Wochen nicht mehr, bevor Bundestrainer Joachim Löw am Freitag das vorläufige Aufgebot für die Euro bekannt gab. „Vor großen Turnieren habe ich mich zweimal in den Kreis der Nationalmannschaft gespielt, dann aber ich durch Verletzungen keine Chance mehr auf eine Nominierung gehabt“, weiß Pander.

Zwei Jahre hat er bis zur WM 2010 in Südafrika. Einem wie ihm ist zu wünschen, dass er auf dem Weg dorthin endlich einmal von weiteren Rückschlägen verschont bleibt. Dass er eine echte Bereicherung für die DFB-Auswahl wäre, hat er nicht erst in Nürnberg beweisen.

Autor: hb

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren