Als Leihgabe bis Saisonende wird der tschechische Nationalspieler Rudi Skacel vom englischen Klub FC Southampton zum Bundesligisten Hertha BSC wechseln. Dies berichtete am Donnerstagabend das Internetportal The Sporting Life. Demnach erklärte Skacels Manager Pavel Zika der tschechischen Tageszeitung Pravo:

Manager bestätigt Skacel-Wechsel nach Berlin

Leihgabe bis Sommer - Weg frei für Gilberto

sid
31. Januar 2008, 21:41 Uhr

Als Leihgabe bis Saisonende wird der tschechische Nationalspieler Rudi Skacel vom englischen Klub FC Southampton zum Bundesligisten Hertha BSC wechseln. Dies berichtete am Donnerstagabend das Internetportal The Sporting Life. Demnach erklärte Skacels Manager Pavel Zika der tschechischen Tageszeitung Pravo: "Ein Ausleihen mit einer Option auf einen Folgevertrag ist vereinbart. Wenn nichts Besonderes passiert, kann Hertha im Sommer auf ihn zählen." Der Einstieg bei den Berlinern soll Skacel von Hertha-Torwart und Landsmann Jaroslav Drobny erleichtert werden.

Durch die Vereinbarung mit Rudi Skacel und dem FC Southampton wird der Weg frei für den brasilianischen Nationalspieler Gilberto. Der Mittelfeldspieler sollte von den Berlinern nur dann die Freigabe für einen Wechsel zu Tottenham Hotspur in die englische Premier League erhalten, falls ein Nachfolger für den 31-Jährigen gefunden ist.

Auch der Wechsel von Torhüter Kenneth Kronholm vom Regionalligisten FSV Frankfurt zum FC Hansa Rostock ist perfekt. Der 22-Jährige erhält einen bis zum 30. Juni 2009 datierten Vertrag, der für die Bundesliga und 2. Bundesliga gültig ist. Der zum Saisonende auslaufende Vertrag von Patric Klandt beim FC Hansa ist im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst worden.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren