Am Donnerstag zählte Frank Kontny seine Spieler. Bis auf die verletzten Thomas Puschmann und Markus Katriniok werden sich alle Akteure zurück an Bord melden, Neuzugänge werden sich kaum vorstellen. „Wenn es so weiter regnet, dann wird es wohl nur eine Einheit auf Asche sein“, prognostiziert Kontny achselzuckend, „in den Wald können wir zur Abendzeit nicht, da bricht man sich ja die Füße.“

ETB: „Roter Teppich“ zum Start der Vorbereitung ausgerollt?

Viereinhalb Wochen für Platz vier

og
11. Januar 2008, 09:20 Uhr

Am Donnerstag zählte Frank Kontny seine Spieler. Bis auf die verletzten Thomas Puschmann und Markus Katriniok werden sich alle Akteure zurück an Bord melden, Neuzugänge werden sich kaum vorstellen. „Wenn es so weiter regnet, dann wird es wohl nur eine Einheit auf Asche sein“, prognostiziert Kontny achselzuckend, „in den Wald können wir zur Abendzeit nicht, da bricht man sich ja die Füße.“

Am Samstag und Sonntag sind Laufeinheiten angesagt: „Wir haben genau viereinhalb Wochen Zeit, um uns auf das erste Meisterschaftsspiel 2008 vorzubereiten“, überlegt der Ex-Profi. Der ist absolut überzeugt: „Das reicht auch an Zeit.“ Er vergleicht die Periode mit seiner eigenen Laufbahn. „Ich habe einmal eine Vorbereitung mit Coach Hannes Bongartz absolviert, die war nur vier Wochen lang. Auch damals waren wir zum Start toptfit.“ Genau das muss der ETB sein, zum Wiederanpfiff wartet sofort Fortuna Düsseldorf, der Aufsteiger stellt sich am Uhlenkrug vor. „Es geht sofort richtig los, wir haben schließlich die passenden Ziele.“ Die neue Regionalliga, dafür muss mindestens Platz vier rausspringen.

Autor: og

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren