Abwehrspieler Anthar Yahia kann bereits für den Weihnachtsurlaub planen. Der Algerier zog sich am Samstag bei der 0:1-Niederlage der Westfalen im Revierderby bei Schalke 04 einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu und wird dem VfL Bochum für den Rest der Hinrunde nicht mehr zur Verfügung stehen. Der 25-Jährige musste deshalb bereits in der 14. Minute durch Philipp Bönig ersetzt werden.

Hinrunde für Bochums Yahia gelaufen

Muskelfaserriss im Oberschenkel

sid
01. Dezember 2007, 18:49 Uhr

Abwehrspieler Anthar Yahia kann bereits für den Weihnachtsurlaub planen. Der Algerier zog sich am Samstag bei der 0:1-Niederlage der Westfalen im Revierderby bei Schalke 04 einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu und wird dem VfL Bochum für den Rest der Hinrunde nicht mehr zur Verfügung stehen. Der 25-Jährige musste deshalb bereits in der 14. Minute durch Philipp Bönig ersetzt werden.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren