Im richtungsweisenden Champions-League-Spiel gegen den FC Chelsea am kommenden Dienstag (20.45 Uhr/live bei Premiere) muss Schalke 04 womöglich auf Kevin Kuranyi verzichten. Der Nationalstürmer hat sich bei der 0:1-Niederlage der

Kuranyi gegen Chelsea fraglich

Zerrung oder Muskelfaserriss

sid
03. November 2007, 13:34 Uhr

Im richtungsweisenden Champions-League-Spiel gegen den FC Chelsea am kommenden Dienstag (20.45 Uhr/live bei Premiere) muss Schalke 04 womöglich auf Kevin Kuranyi verzichten. Der Nationalstürmer hat sich bei der 0:1-Niederlage der "Knappen" bei Energie Cottbus am Freitag eine Oberschenkelverletzung zugezogen.

Geplante Untersuchungen sollen zeigen, ob es sich dabei wie vermutet um eine Zerrung oder einen Muskelfaserriss handelt.

Autor: sid

Kommentieren