Bundesligist VfB Stuttgart hat den Vertrag mit Meistertrainer Armin Veh vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert. Der 46-Jährige, der die Schwaben in der abgelaufenen Spielzeit zum ersten deutschen Meistertitel seit 15 Jahren geführt hatte, unterschrieb bis 2009. Ebenfalls bis 2009 hat sich Co-Trainer Alfons Higl an den VfB gebunden.

VfB verlängert vorzeitig mit Veh

"Der richtige Mann"

sid
23. September 2007, 10:42 Uhr

Bundesligist VfB Stuttgart hat den Vertrag mit Meistertrainer Armin Veh vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert. Der 46-Jährige, der die Schwaben in der abgelaufenen Spielzeit zum ersten deutschen Meistertitel seit 15 Jahren geführt hatte, unterschrieb bis 2009. Ebenfalls bis 2009 hat sich Co-Trainer Alfons Higl an den VfB gebunden.

"Es bestand schon seit längerer Zeit grundsätzliche Einigkeit darüber, die Zusammenarbeit mit Armin Veh über die laufende Saison hinaus fortzusetzen. Armin Veh leistet mit seinem Trainerteam hervorragende Arbeit und wir sind davon überzeugt, mit ihm den richtigen Mann für die Position des Cheftrainers in unseren Reihen zu haben", erklärte VfB-Präsident Erwin Staudt einen Tag nach der 1:4 (1:3)-Niederlage des Titelverteidigers bei Werder Bremen.

Die Stuttgarter, die unter der Woche zum Champions-League-Auftakt mit 1:2 (0:0) bei den Glasgow Rangers verloren, rangieren in der Bundesliga nach sechs Saisonspielen mit nur sieben Punkten auf Rang 13.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren