Ratingen 04/19 verbuchte einen 2:1-Arbeitssieg.

OL NR

Ratingen zum dritten Mal in Folge unbesiegt

RS
23. April 2017, 17:46 Uhr

Ratingen 04/19 verbuchte einen 2:1-Arbeitssieg.

Der Gastgeber wurde der Favoritenrolle somit gerecht. Das Hinspiel bei der Sportfreunde Baumberg hatte Ratingen schlussendlich mit 3:1 gewonnen. Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. 150 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Ratingen schlägt – bejubelten in der 55. Minute den Treffer von Luka Bosnjak zum 1:0. Tim Manstein traf zum 2:0 zugunsten von Ratingen 04/19 (58.). Ali Daour, der von der Bank für Jose-Miguel Lopez Torres kam, sollte für neue Impulse bei der Sportfreunde Baumberg sorgen (65.). Kurz vor Ultimo war noch Daour zur Stelle und zeichnete für das erste Tor von Baumberg verantwortlich (85.). Als Schiedsrichter Lukas Luthe die Partie abpfiff, reklamierte Ratingen schließlich einen 2:1-Heimsieg für sich.

Seit drei Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, Ratingen 04/19 zu besiegen. Mit drei Punkten im Gepäck schiebt sich Ratingen in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz.

Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar bei der Sportfreunde Baumberg. Von 15 möglichen Zählern holte man nur sechs. Durch diese Niederlage fällt Baumberg in der Tabelle auf Platz zwölf. Die Stärke der Sportfreunde Baumberg liegt in der Offensive – mit insgesamt 63 Treffern. Kommende Woche tritt Ratingen 04/19 beim 1. FC Bocholt an (Sonntag, 15:00 Uhr), parallel genießt Baumberg Heimrecht gegen den KFC Uerdingen.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren