Die Beobachter staunten nicht schlecht: SC Roland Beckum stellte dem Favoriten ein Bein und schlug Hammer SpVg mit 2:1.

OL W

Roland gelingt Überraschung gegen die Hammer SpVg

RS
24. April 2017, 16:31 Uhr

Die Beobachter staunten nicht schlecht: SC Roland Beckum stellte dem Favoriten ein Bein und schlug Hammer SpVg mit 2:1.

Der überraschende Dreier des Underdogs sorgte bei den Gastgebern für triste Mienen. Das Hinspiel hatte Hamm bei Roland mit 1:0 für sich entschieden.

Am Schluss schlug SCR den HSV mit 2:1.

Hammer SpVg baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Die gute Bilanz des Gastgebers hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte die Spielvereinigung bisher 16 Siege, vier Remis und sechs Niederlagen. Die überraschende Pleite hat für Hamm keine Folgen in der Tabelle.

In den letzten fünf Spielen war für SC Roland Beckum noch Luft nach oben. Sieben von 15 möglichen Zählern sammelte der Gast ein. Beckumer bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt neun Siege, fünf Unentschieden und 15 Pleiten. Mit drei Punkten im Gepäck schiebt sich Roland in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den 15. Tabellenplatz. Für den HSV geht es am Mittwoch zu Hause gegen Arminia Bielefeld 2 weiter. SCR erwartet am Sonntag FC Eintracht Rheine.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren