Nach 90 Minuten Spielzeit lautete das Ergebnis zwischen Fortuna Bottrop und Genc Osman Duisburg 5:3.

BL NR 5

Fortuna Bottrop beendet die Sieglos-Serie

RS
13. April 2017, 22:19 Uhr

Nach 90 Minuten Spielzeit lautete das Ergebnis zwischen Fortuna Bottrop und Genc Osman Duisburg 5:3.

Vor dem Match ging man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften aus. Nach 90 Minuten hatte schließlich Bottrop die Nase vorn. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Duisburg hatte mit 5:0 gewonnen.

Bei der Fortuna standen diesmal Banko, Sahin, Leidgebel und Rosenkranz statt Isaias, Hassenrück, Große-Beck und Tatuhey auf dem Platz. Auch die Duisburger veränderte die Startelf und schickte Cukur, Kilic, Celebi, Zorlu, Onukogu und Basol für Hanysek, Celiker, Demiral, Büdeker, Tzikas und Aldemir auf das Feld.

Die 80 Zuschauer hatten sich kaum hingesetzt, da fiel auch schon der erste Treffer: Mark Skowronek brachte Fortuna Bottrop bereits in der neunten Minute in Front. Genc Osman Duisburg zeigte sich wenig beeindruckt. In der zehnten Minute schlug Ertugrul Yirtik mit dem Ausgleich zurück. Bis zum Pausenpfiff blieb der Stand unverändert. Zehn Minuten später ging Bottrop durch den zweiten Treffer von Skowronek in Führung. In der 65. Minute war Yirtik mit dem Ausgleich zum 2:2 zur Stelle. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer! Mit zwei schnellen Treffern von Nico Grosse-Beck (72.) und Tim Strickerschmidt (77.) machte die Fortuna deutlich, dass mit diesem Angriff jederzeit zu rechnen ist. In der 90. Minute erzielte Yalcin Alkurt das 3:4 für Duisburg. Volkan Sahin stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 5:3 für Fortuna Bottrop her (90.). Am Ende stand der Gastgeber als Sieger da und behielt die drei Punkte verdient zu Hause.

Nach fünf sieglosen Spielen ist die Bottroper wieder in die Erfolgsspur eingebogen. Trotz der drei Zähler macht die Fortunen im Klassement keinen Boden gut.

Bottrop hat die Krise der Duisburger verschärft. Der Gast musste bereits den dritten Fehlschlag in Folge in Kauf nehmen. Kommenden Sonntag (15:00 Uhr) tritt die Fortuna bei Olympia Bocholt an. Genc Osman Duisburg hat am Montag Heimrecht und begrüßt Sterkrade 06/07.

Autor: RS

Kommentieren