Am Montag geht es für SV Lippstadt 08 zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit acht Partien ist Westfalia Rhynern nun ohne Niederlage.

OL W

Rhynern will Serie ausbauen

RS
13. April 2017, 22:43 Uhr

Am Montag geht es für SV Lippstadt 08 zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit acht Partien ist Westfalia Rhynern nun ohne Niederlage.

Rhynern gewann das letzte Spiel gegen FC Gütersloh mit 3:2 und liegt mit 47 Punkten weit oben in der Tabelle. Zuletzt kassierte Lippstadt dagegen eine Niederlage gegen ASC 09 Dortmund – die neunte Saisonpleite. Im Hinspiel waren beide Mannschaften mit einem 2:2-Unentschieden auseinandergegangen.

Zuletzt lief es erfreulich für Westfalia Rhynern, was elf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Angesichts seiner guten Heimstatistik (8-3-3) dürfte der Gastgeber selbstbewusst antreten. Sechsmal ging Rhynern bislang komplett leer aus. Hingegen wurde 14-mal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen fünf Punkteteilungen.

Mit 44 gesammelten Zählern hat der SVL den vierten Platz im Klassement inne. Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich drei Zähler aus. Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren