Der FC Frohlinde kam am Sonntag zu einem 2:0-Erfolg gegen den FC Hillerheide.

BL W 9

Siegesserie des FC Frohlinde hält

RS
09. April 2017, 19:43 Uhr

Der FC Frohlinde kam am Sonntag zu einem 2:0-Erfolg gegen den FC Hillerheide.

Die Überraschung blieb aus: Gegen Frohlinde kassierte Hillerheide eine Niederlage. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Der FC Frohlinde hatte mit 4:0 gewonnen.

Der FC Hillerheide veränderte die Startaufstellung im Vergleich zum letzten Spiel auf drei Positionen. Für Özkaya, Michalski und Außem spielten diesmal Gläßer, Wilk und Can. Frohlinde dagegen setzte auf die gleiche Startelf.

Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Auf ein Tor warteten die Zuschauer noch bis zur 57. Minute, als Dietrich Liskunov zum 1:0 für den FC Frohlinde traf. Arif Secen erhöhte vom Elfmeterpunkt für den Gast weiter auf 2:0 (74.). Mit dem Schlusspfiff durch Philipp Werner (Hamm) stand der Auswärtsdreier für den Ligaprimus. Man hatte sich gegen Hillerheide durchgesetzt.

Die vergangenen Wochen waren für den FC Hillerheide nicht von Erfolg gekrönt. Der letzte Sieg liegt bereits fünf Begegnungen zurück. Der Gastgeber sammelt weiterhin fleißig Niederlagen, von denen man mittlerweile zwölf zusammen hat. Ansonsten stehen noch vier Siege und sieben Unentschieden in der Bilanz. Trotz der Niederlage bleibt Hillerheide auf Platz 13.

Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte Frohlinde seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt neun Spiele ist es her. Wer soll den FC Frohlinde noch stoppen? Frohlinde verbuchte gegen den FC Hillerheide die nächsten drei Punkte und führt das Feld der Bezirksliga Westfalen 9 weiter an. An der Hintermannschaft des FC Frohlinde ist kaum ein Vorbeikommen, erst 15-mal war der Defensivverbund machtlos. Keine Mannschaft der Bezirksliga Westfalen 9 weist bis dato einen besseren Wert auf. Frohlinde trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf die SuS Waltrop.

Autor: RS

Kommentieren