Willi „Ente“ Lippens wurde von Lou Richter entführt, um gemeinsam den Nachwuchs von RWE und BVB zu begutachten. Für beide Vereine spielte auch Willi.

TICR-Rückpass

„Ente“ Lippens TICRt junges Gemüse

RS
04. April 2017, 14:10 Uhr
Foto: Lou Richter

Foto: Lou Richter

Willi „Ente“ Lippens wurde von Lou Richter entführt, um gemeinsam den Nachwuchs von RWE und BVB zu begutachten. Für beide Vereine spielte auch Willi.

2. April 2017: U19-Bundesliga RWE – BVB - großes Hallo im „Sportpark Am Hallo“! Das Spiel der A-Juniorenbundesliga gewannen die Schwarz-Gelben glücklich durch einen Elfmeter mit 2:1.

Hier sind paar Video-Höhepunkte eines sehr launigen TICRs:

[video]youtube,https://youtu.be/pogi5Mjn6jU[/video]

In dem Video erfahren wir:
„RWE oder BVB – für wen biste?“
Mehr über die junge Ente
Halbzeitfazit: Willi und Dietmar Klinger (Ex-RWE, Uerdingen)
Überraschungsgast: Amand Theis (Ex-Nürnberg, Offenbach, Dortmund, Düsseldorf)
Früher war alles besser?
Berühmte letzte Worte – das Fazit

In unserer „Legenden-Serie“, in der Helden des Ruhrgebiet-Fußballs zu ihren Wurzeln zurückkehren, haben wir Willi „Ente“ Lippens zu einem Spiel seiner Heimatvereine begleitet.

Hier geht’s zum kompletten Spielbericht auf TICR.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren