Ein wahres Torfestival lieferten sich die TuS Heven und Arminia Bochum, das schließlich mit 5:4 endete.

BL W 10

Heven gewinnt Torfestival gegen Arminia Bochum

RS
03. April 2017, 10:36 Uhr

Ein wahres Torfestival lieferten sich die TuS Heven und Arminia Bochum, das schließlich mit 5:4 endete.

Heven wurde der Favoritenrolle somit gerecht. Das Hinspiel hatte Bochum mit 5:0 gewonnen. Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 5:4 zugunsten der TuS Heven.

Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte der Gastgeber seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt drei Spiele ist es her. Der Absteiger sammelt weiterhin fleißig Erfolge, von denen man jetzt schon 13 vorzuweisen hat. In der Bilanz kommen noch zwei Unentschieden und zehn Niederlagen dazu. Heven springt mit diesem Erfolg auf den sechsten Platz.

In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für Arminia. Lediglich sieben Punkte holte man. Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen die TuS Heven – Arminia Bochum bleibt weiter unten drin. Heven hat als nächstes eine Auswärtsaufgabe vor der Brust. Am Sonntag geht es zum BV Herne-Süd. Für Bochum geht es am Freitag zu Hause gegen den SV Wanne 11 weiter.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren