Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden fünf Partien steht der SSV/FCA Rotthausen am Sonntag im Spiel gegen Phönix Bochum mächtig unter Druck.

BL W 10

Rotthausen - Ph. Bochum - Entgegengesetzte Formkurven

RS
22. März 2017, 20:47 Uhr

Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden fünf Partien steht der SSV/FCA Rotthausen am Sonntag im Spiel gegen Phönix Bochum mächtig unter Druck.

Am Sonntag holte Bochum drei Punkte gegen die Sportfreunde Wanne (1:0). Auf heimischem Terrain blieb Rotthausen dagegen am vorigen Sonntag aufgrund der 0:6-Pleite gegen den SV Wanne 11 ohne Punkte. Das Hinspiel zwischen dem SSV/FCA Rotthausen und Phönix endete 1:2.

Zu den zehn Siegen und drei Unentschieden gesellen sich bei Phönix Bochum neun Pleiten. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des Gastgebers sind 13 Punkte aus zehn Spielen. Mit 33 Zählern aus 22 Spielen steht der Aufsteiger momentan im Mittelfeld der Tabelle. Bochum präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 65 geschossene Treffer gehen auf das Konto von Phönix.

Rotthausen verbuchte insgesamt zwei Siege, drei Remis und 18 Niederlagen. Auf fremden Plätzen läuft es für den Gast bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Mit lediglich neun Zählern aus 23 Partien steht die Rotthausener auf einem Abstiegsplatz. Mit erst 19 erzielten Toren hat der SSV/FCA Rotthausen im Angriff Nachholbedarf.

Bei Phönix Bochum sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ Bochum das Feld als Sieger, während Rotthausen in dieser Zeit sieglos blieb. Der SSV/FCA Rotthausen ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal einen Punkt fuhr Rotthausen bisher ein. Besonderes Augenmerk sollte der SSV/FCA Rotthausen auf die Offensive von Phönix legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Phönix Bochum ist in der Tabelle besser positioniert als Rotthausen und aktuell zudem äußerst formstark.

Autor: RS

Kommentieren