TuS Hannibal 2001 empfängt BV Brambauer-Lünen. Gegen VfL Kamen kam TuS Hannibal 2001 im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1).

BL W 8

BV Brambauer-Lünen will weiter Boden gut machen

RS
16. März 2017, 14:18 Uhr

TuS Hannibal 2001 empfängt BV Brambauer-Lünen. Gegen VfL Kamen kam TuS Hannibal 2001 im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1).

Letzte Woche gewann BV Brambauer-Lünen gegen FC Overberge mit 3:1. Damit liegt BV Brambauer-Lünen mit 40 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Im Hinspiel hatte BV Brambauer-Lünen die Nase vorn und feierte einen knappen 2:1-Sieg. Das bisherige Abschneiden von TuS Hannibal 2001: acht Siege, sechs Punkteteilungen und sechs Misserfolge. Der Gastgeber bekleidet mit 30 Zählern Tabellenposition sechs.

Zuletzt lief es erfreulich für BV Brambauer-Lünen, was zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Sechs Niederlagen trüben die Bilanz des Gasts mit ansonsten 13 Siegen und einem Remis. Ohne Marcel Bieber stünde BV Brambauer-Lünen nicht dort, wo die Mannschaft gerade rangiert. Der Angreifer zeichnete bereits für 16 Treffer verantwortlich.

Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über zwei Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. Trumpft TuS Hannibal 2001 auch diesmal wieder mit Heimstärke (5-1-3) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall BV Brambauer-Lünen (6-1-3) eingeräumt. TuS Hannibal 2001 ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren