Alemannia Aachen hat sich in der Regionalliga West nach 77 Tagen zurück  gemeldet. Mit einem Sieg!

Aachen - Wiedenbrück

Ex-Fortune lässt die Alemannia jubeln

Krystian Wozniak
25. Februar 2017, 15:55 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Alemannia Aachen hat sich in der Regionalliga West nach 77 Tagen zurück gemeldet. Mit einem Sieg!

Vor 4.800 Zuschauern gewann die Alemannia gegen den SC Wiedenbrück mit 3:1 (0:0). Pierre Merkel (53.) brachte den Gast aus Ostwestfalen in Führung. Meik Kühnel (61.) glich aus. Zwei Minuten vor Schluss war es dann der ehemalige Düsseldorfer Fortune Mergim Fejzullahu, der die Alemannia-Fans am Karnevalssamstag glücklich machte. In der Nachspielzeit erzielt Fejzullahu noch das 3:1.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Kommentieren