Der Wuppertaler SV hat am Donnerstagabend das Konzept

WSV 2020

Wuppertal will Etat anheben und angreifen

RS
27. Januar 2017, 09:37 Uhr
Foto: Stefan Rittershaus

Foto: Stefan Rittershaus

Der Wuppertaler SV hat am Donnerstagabend das Konzept "WSV 2020" vorgestellt.

Sportdirektor Manuel Bölstler hat seinen Vertrag vorzeitig bis 2020 verlängert und rückt darüber hinaus in den Vorstand auf. Mit Harald Lucas verstärkt ein weiterer gebürtiger Wuppertaler den Vorstand. Aktuell laufen auch Vertragsverhandlungen mit Trainer Stefan Vollmerhausen. Der A-Lizenzinhaber soll ebenfalls bis 2020 gebunden werden. Zudem erklärten die Verantwortlichen um den Finanzvorstand Lothar Stücker, dass man in Zukunft den Etat um 200.000 bis 250.000 Euro anheben will.

Das komplette Konzept gibt es bei WSV-TV zu sehen und zu hören.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren