Fortuna Düsseldorf II und Hayrullah Alici werden in Zukunft wohl getrennte Wege gehen.

Düsseldorf II

Angreifer in Wuppertal und Aachen zur Probe

Krystian Wozniak
25. Januar 2017, 10:14 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Fortuna Düsseldorf II und Hayrullah Alici werden in Zukunft wohl getrennte Wege gehen.

Der 20-jährige Angreifer, der vor einem Jahr von Borussia Dortmund in die Landeshauptstadt wechselte, spielt in den Überlegungen von Fortuna-II-Trainer Taskin Aksoy keine Rolle mehr und wurde bereits bei den Liga-Konkurrenten Wuppertaler und Alemannia Aachen vorstellig. Ob Alici von einem dieser Vereine verpflichtet wird, scheint noch offen zu sein.

Der ehemalige türkische Junioren-Nationalspieler durchlief zwischen 2010 und 2015 diverse U-Mannschaften bei Borussia Dortmund und wechselte im Januar 2016 nach Düsseldorf in die U19. Im letzten Sommer wurde er dann in den Regionalliga-Kader der Fortuna berufen. In der Hinrunde plagte sich der gebürtige Remscheider lange mit einem Muskelfaserriss herum und kam letztendlich nicht über vier Einsätze hinaus. Während noch kein Spieler im Winter das Aksoy-Team verlassen hat, konnte die Fortuna-Reserve mit Shunya Hashimoto (SC Düsseldorf-West) und Malte Berauer (zuletzt ohne Verein) bereits zwei Zugänge vermelden.

Gute Frühform

Derweil präsentiert sich Fortunas U23 zum Vorbereitungsstart in guter Frühform. Nachdem das erste Testspiel gegen Viktoria Köln aufgrund der Witterungsverhältnisse ausfallen musste, folgten zwei überzeugende Siege gegen die U23 von Hannover 96 sowie den TSV Steinbach. Am Mittwoch (19.30 Uhr, Kunstrasenplatz an der Esprit-Arena) steht das nächste Testspiel der Wintervorbereitung gegen den Oberligisten VfB Hilden auf dem Programm.

[b]Die Statistiken zu den beiden Testspielen:

Fortuna U23 - Hannover 96 U23 4:2 (3:0)
Fortuna:[/b] Kampmann – Kinjo (61. Berauer), Gül (61. Roeber), Goralski (46. Weiler), Lippold (46. Esser), Naciri (46. Biade), Duman (61. Haub), Froese (Testspieler, 61. Özcan), Akca (46. Bonga), Hashimoto (61. Can), Rüzgar (61. van Santen).
Tore: 1:0 Hashimoto (22.), 2:0 Rüzgar (37.), 3:0 Froese (43.), 3:1 Brown (71.), 4:1 van Santen (78.), 4:2 Bachmann (85.)

Fortuna U23 - TSV Steinbach 2:1 (1:1) Fortuna: Kampmann - Goralski, Weiler, Lippold, Berauer (78. Haub), Biade (80. Roeber), Froese, Naciri, Akca, Bonga (46. van Santen), Hashimoto (67. Can).
Tore: 0:1 Adamyan (15.), 1:1 Akca (44.), 2:1 Froese (65.).

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Kommentieren