Der SV Rödinghausen ist mit einem achtbaren Sieg in die Testspielreihe der laufenden Wintervorbereitung gestartet.

SV Rödinghausen

Sieg gegen Regionalliga-Nord-Spitzenreiter

Krystian Wozniak
14. Januar 2017, 17:08 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Der SV Rödinghausen ist mit einem achtbaren Sieg in die Testspielreihe der laufenden Wintervorbereitung gestartet.

Gegen den Nord-Regionalliga-Spitzenreiter SV Meppen siegte der SVR mit 3:2. Benjamin Girth (17.) brachte Meppen in Führung. Björn Schlottke (22.) und Christian Schmidt (23.) jeweils nach Vorarbeit von Lars Hutten brachten Rödinghausen auf die Siegerstraße. Zehn Minuten nach dem Seitenwechsel erzielte Tobias Steffen das 3:1 für die Mannschaft von Alfred Nijhuis. Girth (75.) erzielte das 2:3 für Meppen.

Bereits am Sonntag geht es für den SV Rödinghausen mit dem nächsten Spiel weiter. Dann findet ein Vergleich unter Ausschluss der Öffentlichkeit gegen den Drittligisten VfL Osnabrück statt.

SV Rödinghausen 1. Halbzeit: Paterok, Velagic, Hutten, Illig, Ruske, Schlottke, Knystock, Kacinoglu, Bode, Schmidt, Kunze.
SV Rödinghausen 2. Halbzeit: Schönwälder, Müller, Steffen, Kargbo, Jakubiak, Hippe, Langemann, Leeneman, Madroch, Bernhardt, Bode.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren