Der TSV Marl-Hüls muss sich nach einem neuen Sportlichen Leiter umschauen.

TSV Marl-Hüls

Sportlicher Leiter tritt zurück

RS
14. Oktober 2016, 11:39 Uhr
Foto: Neumann

Foto: Neumann

Der TSV Marl-Hüls muss sich nach einem neuen Sportlichen Leiter umschauen.

Michael Klein wird zum 31. Dezember 2016 sein Amt beim Oberligisten niederlegen. "Meine berufliche Situation, die sich seit dem Jahreswechsel 2015/16 durch meine Beförderung seitens der Verantwortung und des Arbeitsumfanges enorm geändert hat, lässt es einfach nicht mehr zu, diesen zeitintensiven Job beim TSV auszuüben. Ich bin dafür bekannt, dass ich etwas zu hundert Prozent mache, wenn ich es anpacke - das ist mir nun nicht mehr möglich. Bereits im Mai habe ich ein vertrauliches Gespräch mit unserem Abteilungsleiter Lothar Gedenk geführt, bei dem ich ihm diese Problematik erläutert habe. In den Sommerferien konnte ich den Akku wieder ein wenig aufladen.. Aber nun ist es soweit, dass ich (wieder) bange habe, mit dem Kopf gegen die Wand zu fahren. Ich habe den TSV-Verantwortlichen diese verbleibenden drei Monate angeboten, um ihnen die Möglichkeit zu geben, adäquaten Ersatz zu finden. Dieses Angebot wurde angenommen, um beim TSV nicht von heute auf morgen ein Vakuum zu hinterlassen und so dass eventuell noch mein Nachfolger von mir eingearbeitet werden könnte", erklärt Klein seinen Rücktritt.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren