Rot-Weiß Oberhausen muss am Samstag im Regionalliga-Heimspiel gegen die U23 des FC Schalke 04 auf seinen Stürmer Güngör Kaya verzichten.

RWO

Kaya fällt aus, Bauder zurück im Kader

Martin Herms
18. August 2016, 21:07 Uhr

Rot-Weiß Oberhausen muss am Samstag im Regionalliga-Heimspiel gegen die U23 des FC Schalke 04 auf seinen Stürmer Güngör Kaya verzichten.

Der Sommer-Neuzugang vom Ligarivalen SG Wattenscheid 09 zog sich im Pokalspiel beim 1.FC Mönchengladbach (2:0) eine Gehirnerschütterung zu uns ist bis Montag krankgeschrieben. Ein Einsatz am Samstag ist somit nicht möglich. "Günni war kurz bewusstlos. Es wäre viel zu gefährlich, ihn am Samstag zu bringen. In diesem Fall müssen wir den Rat der Ärzte befolgen", erklärt Oberhausens neuer Cheftrainer Mike Terranova.

Dagegen könnte ein anderer Hoffnungsträger am Samstag sein Saison-Debüt feiern. [person=3539]Patrick Bauder[/person] stand am Mittwoch in Mönchengladbach 20 Minuten auf dem Platz und machte einen guten Eindruck. Terranova will den Spielmacher in der Kader berufen. "Er wird dabei sein. Wir brauchen Patrick. Seine Qualitäten haben der Mannschaft gefehlt."

Autor: Martin Herms

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren