Leroy Sané will den FC Schalke 04 noch in diesem Sommer verlassen. Das bestätigte Sportvorstand Christian Heidel am Dienstagabend.

FC Schalke 04

Heidel bestätigt Sanés Wechsel-Wunsch

Elmar Redemann
19. Juli 2016, 20:26 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Leroy Sané will den FC Schalke 04 noch in diesem Sommer verlassen. Das bestätigte Sportvorstand Christian Heidel am Dienstagabend.

Am Rande des Testspiels der Königsblauen beim DSC Wanne-Eickel sagte Schalkes Manager: "Der Berater von Leroy Sané hat uns mitgeteilt, dass Leroy noch in diesem Sommer wechseln möchte." Ein Angebot von Manchester City soll den Gelsenkirchenern bereits vorliegen, Heidel will aber nur bestätigen, dass es "um England geht."

Der Transfer zu dem Premier-League-Klub, der von Ex-Bayern-Coach Pep Guardiola trainiert wird, kann nun eigentlich nur noch an der Ablösesummer scheitern. Schalke fordert nach Informationen dieser Redaktion mindestens 50 Millionen Euro für den Außenstürmer, der aus der eigenen Nachwuchsabteilung stammt.

Heidel erklärte, er habe sich eine "persönliche Deadline" gesetzt, bis zu der er eine Entscheidung im Fall Sané haben möchte. Dieser Zeitpunkt wird aber vor dem 1. August liegen: Dann beginnt das Schalker Trainingslager in Mittersill in Österreich.

Ein Wechsel zu Bayern München ist seit Dienstag offiziell vom Tisch. Der neue Trainer Carlo Ancelotti sagte vor dem Freundschaftsspiel gegen den Sané-Interessenten Manchester: "Unsere Mannschaft ist sehr gut, alle Positionen sind besetzt, wir brauchen keine neuen Spieler für diese Saison."

Das dürfte auf Schalke anders aussehen - die Suche nach einem geeigneten Nachfolger für das Supertalent wird nun Fahrt aufnehmen...

Autor: Elmar Redemann

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren