Am vorletzten Spieltag der Regionalliga West geht es für die SG Wattenscheid 09 am Samstag, 14. Mai ins Rheinland zur U21 des 1. FC Köln.

Wattenscheid 09

Toku warnt vor FC-Reserve

RS
13. Mai 2016, 12:43 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Am vorletzten Spieltag der Regionalliga West geht es für die SG Wattenscheid 09 am Samstag, 14. Mai ins Rheinland zur U21 des 1. FC Köln.

Der Anstoß im Franz-Kremer-Stadion erfolgt um 14 Uhr. Während die SG 09 bereits 54 Zähler auf ihren Punktekonto hat, geht es für die Kölner in der Partie noch um den Abstieg aus der Regionalliga West. Das Team von Trainer Martin Heck verweilt aktuell auf dem 15. Tabellenplatz und hat mit 38 Punkten nur einen kleinen Vorsprung auf die ebenfallsn abstiegsbedrohte SSVgVelbert.

Davor warnt auch 09-Coach Farat Toku: "Wir treffen auf eine spielstarke Mannschaft, die noch um den Klassenverbleib kämpft!" Zuletzt konnte die zweite Mannschaft des 1. FC Köln einen 3:0-Sieg gegen den TuS Erndtebrück einfahren und wird auch in der morgigen Partie alles geben, um den SV Rödinghausen mit nur einem Punkt mehr einzuholen. Die SG 09 möchte aber trotz einem guten 7. Tabellenplatz nichts herschenken. "Auch in Köln werden wir wieder alles geben, um drei Punkte einzufahren."

Verzichten muss Farat Toku auf Kapitän Mario Klinger, der sich im Training verletzt hat. Außerdem wird Nino Saka fehlen, der krankheitsbedingt pausieren muss. Außer Burak Kaplan und Maurice Haar, die weiterhin einen Trainingsrückstand aufholen müssen und nicht dabei sein werden, sind alle Akteure der Sportgemeinschaft einsatzbereit.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren