Nach nur einem Jahr in der Kreisliga A Wuppertal-Niederhausen konnte der SV Jägerhaus Linde bereits frühzeitig die Rückkehr in die Bezirksliga perfekt machen.

Jägerhaus Linde

Mit Sensations-Saison in die Bezirkliga

Florian Fischer
21. April 2016, 14:23 Uhr

Nach nur einem Jahr in der Kreisliga A Wuppertal-Niederhausen konnte der SV Jägerhaus Linde bereits frühzeitig die Rückkehr in die Bezirksliga perfekt machen.

Obwohl die Ronsdorfer im letzten Jahr den Klassenerhalt sportlich schafften, musste der Gang in die Kreisliga A angetreten werden. Der direkte Konkurrent SSV Sudberg konnte die entschiedenen drei Punkte am Grünen Tisch gewinnen.

Ich muss die Jungs sehr loben. Viele hätten nach dem Abstieg gehen können, doch alle wollten gemeinsam wieder Aufsteigen.
Björn Joppe (SV Jägerhaus Linden)

Nicht mal ein Jahr später konnten die Wuppertaler das Comeback in der Bezirksliga bereits klar machen. Und das sechs Spieltage vor Ende der Saison. Die Mannschaft von Trainer Björn Joppe marschiert regelrecht durch die Kreisliga. In bislang 26 Spielen mussten die Lindener gerade mal fünf Punkte abgeben. Joppe erzählt: "Nach dem ungerechten Abstieg im letzten Jahr wollte die Mannschaft unbedingt wieder zurück in die Bezirksliga." Trotz Angebote höherklassiger Vereine blieb der Kader komplett zusammen. "Ich muss die Jungs sehr loben. Viele hätten nach dem Abstieg gehen können, doch alle wollten gemeinsam wieder aufsteigen", betont Joppe.

Als derzeitiger Tabellenführer können die Blau-Weißen auch noch Meister werden, dieses Ziel hat aber keine Priorität. Joppe erklärt: "Natürlich würden wir gerne Meister werden. Aber da unsere zweite Mannschaft noch in die Kreisliga A aufsteigen kann, geben wir unsere Spieler derzeit dorthin ab."

Die Planung für die kommende Saison läuft indes schon auf Hochtouren. "Was mich sehr freut, alle Spieler des Kaders haben mir die Zusage für die nächste Saison gegeben. Desweiteren bekommen wir zwei Neuzugänge, dessen Namen ich aber noch nicht nennen möchte", erzählt Joppe.

Autor: Florian Fischer

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren