Drei Wochen vor den Rollstuhlbasketball-Europameisterschaften, schließt die deutsche Nationalmannschaft der Herren ihre Vorbereitung mit einem Test in Hamm ab.

Vier-Nationen-Turnier

Beste Bedingungen für Rollis

07. August 2007, 13:37 Uhr

Drei Wochen vor den Rollstuhlbasketball-Europameisterschaften, schließt die deutsche Nationalmannschaft der Herren ihre Vorbereitung mit einem Test in Hamm ab.

Von Freitag bis Sonntag trifft der EM-Gastgeber dabei auf die Kontrahenten Türkei sowie die Nachbarländer Frankreich und Niederlande.

Gespielt wird in der Franz-Voß-Halle in Hamm. Alle Teams treten an drei Tagen zweimal gegeneinander an und ermitteln anschließend in den Finalspielen die Platzierungen. Alle vier Teams spielen in Bestbesetzung und nutzen das Turnier als Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Wetzlar (23. August bis zum 2. September). Im Kader von Trainer Frits Wiegmann stehen vier Basketballer aus NRW.

Björn Lohmann und Thomas Becker gehen für den ASV Bonn auf Korbjagd. Mimoun Quali kommt aus Essen und ist derzeit ohne Verein. Andre Bieneck stammt aus Castrop-Rauxel und ist für den RSC Frankfurt aktiv.

Autor:

Kommentieren