In den letzten Jahren hatte Jan Klauke kein Glück und wenig Erfolg.

Chemnitz

Essener Junge vor der Unterschrift

Krystian Wozniak
28. Januar 2016, 19:42 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

In den letzten Jahren hatte Jan Klauke kein Glück und wenig Erfolg.

Der hoch veranlagte Abwehrmann reiste von einem zum anderen Klub. Ein halbes Jahr in Lotte, eine halbe Saison bei Schalke II, dann sechs Monate beim FC Kray, es folgte Schwarz-Weiß Essen für eine Halbserie und zuletzt Rot Weiss Ahlen - natürlich auch nur für sechs Monate.

Jetzt will sich der 21-jährige gebürtige Essener endlich bei einem Verein durchbeißen und durch konstante Leistungen und nicht Wechsel auf sich aufmerksam machen. Nach RS-Informationen steht der 25-fache Regionalligaspieler (drei Tore) kurz vor einem Engagement beim Chemnitzer FC. Klauke, der einst Kapitän der U19-Mannschaft von Rot-Weiss Essen war, soll die CFC-Verantwortlichen im Probetraining überzeugt haben und in den nächsten Stunden beim Drittligisten einen Vertrag bis zum Saisonende erhalten.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren