Nach dem Durchmarsch von der Bezirks- in die Oberliga ist der TV Kalkum-Wittlaer wieder auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Nur zwölf Punkte stehen bei den Düsseldorfern zu Buche.

TV Kalkum-Wittlaer

"Die meisten haben uns abgeschrieben"

01. Januar 2016, 10:07 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Nach dem Durchmarsch von der Bezirks- in die Oberliga ist der TV Kalkum-Wittlaer wieder auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Nur zwölf Punkte stehen bei den Düsseldorfern zu Buche.

Wir sprachen mit Giuseppe Montalto, dem Trainer des TVKW über die Hinrunde und die Pläne des Vereins.

Giuseppe Montalto über...

...die TVKW-Hinrunde: "Es hätte schon besser laufen können. Wir haben damit gerechnet, dass es richtig schwer werden würde, aber dass wir im Endeffekt so tief stehen, haben wir uns nicht erhofft. Bis auf vier Spiele waren wir aber eigentlich knapp dran, die haben wir dann zum Teil aus Unerfahrenheit hergeschenkt."

...personelle Veränderungen im Winter: "Tom Hirsch kommt vom Wuppertaler SV und Toni Matic von Croatia Mülheim, Sebastian Brunnen wird uns hingegen verlassen. Das sind bisher die Veränderungen, aber da wird sicherlich noch etwas passieren. Genaueres können wir dazu aber noch nicht sagen."

...die Ziele für 2016: "Wir wollen das Unmögliche möglich machen. Wir haben keinen Druck mehr, niemand erwartet mehr etwas von uns und die meisten haben uns bereits abgeschrieben. Wir haben eine sehr junge Truppe, in der viele aus der A-Jugend gekommen sind. Die haben bereits sehr viel gelernt, weil sie zum Teil auch notgedrungen viel Spielpraxis gesammelt haben. Mit Robin Böhm, Matthias Fenster und Christian Schuh sind wichtige Leute in den wichtigen Mannschaftsteilen ausgefallen."

...den Start der Vorbereitung: "Wir starten am 12. Januar ganz locker in die Vorbereitung. Es wird zwischendurch immer mal wieder teambildende Einheiten, aber auch Trainingsformen aus anderen Sportarten geben, die nichts mit Fußball zu tun haben."

Lesen Sie auf Seite 2, warum für Kalkum-Wittlaer der Halbzeit pfiff auch gerne der Schlusspfiff sein dürfte.

Autor:

Seite 1 / 2 Nächste Seite >

Mehr zum Thema

Kommentieren